Verkehrsrechtsschutz vergleichen

29. Mai 2012 0 Von Anja

Als Autofahrer kommt man um eine Versicherung für sein Auto bzw. Motorrad nicht herum, aber es muss nicht gleich die erstbeste Versicherung sein, oder die, die in der Familie schon so viele Jahre benutzt wird und doch so gut ist, aber vielleicht viel zu teuer oder mit zu wenig Leistung. Ein Versicherungsvergleich lohnt sich.

Eine Seite möchte ich heute vorstellen, hier kann man für das eigene Auto/Motorrad den Verkehrsrechtsschutz berechnen: Kostenlos & anonym.
Im Vergleich sind über 180 Tarife verfügbar und auch die Möglichkeit zum Online-Abschluss ist gegeben, sowie Möglichkeiten zur Nutzung des Sonderkündigungsrechtes.

Anhand des Versicherungsscheines können schnell die erforderlichen Daten des Fahrzeuges eingetragen werden.
Auch wenn der Versicherungsschein gerade nicht parat ist, kann der Versicherungsvergleich gestartet werden, denn zur Berechnung sind ja immer Schlüsselnummer und noch mehr nötig. Dazu sind auch private Angaben wichtig, wie persönliche Daten um so den günstigsten Tarif zu berechnen, denn je länger man z.B. seinen Führerschein hat, ein Garage besitzt, weniger KM im Jahr fährt, Alter und viele mehr Kriterien, desto günstiger kann die Versicherung werden. Deshalb sind umfangreiche Informationen für einen Versicherungsverglich nötig.

Sind alle Informationen ausgewählt startet der Versicherungsvergleich und eine Tabelle aller in Frage kommenden Versicherungen wird angezeigt. Diese können nun einzeln angeklickt werden für weitere Informationen und Leistungen, die in diesem Paket enthalten sind.
Sehr gut finde ich auch die Kundenbewertungen, denn eine Versicherung kann viel versprechen, aber ob sie es dann auch halten ist immer die andere Seite. Wer kann das besser beurteilen als die Kunden selber?

Auch ein Vergleich zweiter Versicherungen ist möglich, wenn sie z.B. in der engeren Auswahl stehen, man sich aber nicht sicher ist, welche nun eher in Frage kommt. Im direkten Vergleich werden beide gegenüber gestellt.

U.a. gehören HDI, Huk24, AXA, Ergo direkt, direct line und Europa zu den teilnehmenden Versicherungen. Das Vergleichsangebot ist somit recht umfangreich.

Weiterhin gibt es viele wertvolle und wichtige Informationen rum um das Thema Kfz-Versicherung.
Die Website ist ein vom TÜV Saarland geprüftes Versicherungsportal und Testsieger.
Zudem ist die Seite sehr übersichtlich und auch das Ausfüllen wird dem Nutzer leicht gemacht mit Auswahl im Pull-Down-Menü.

Erst vergleichen – dann anmelden. Und dabei richtig Geld sparen, bis zu 500,- Euro im Jahr sind, natürlich je nach Versicherung, möglich.

• Werbung •