59. Grimme-Preis 2023, die Nominierungen

Gerade wurden die Nominierungen für den 53. Grimme-Preis veröffentlicht. Die Preisverleihung findet am 21. April wieder im Theater Marl statt, ob es einen Pressetermin gibt, wird sich dann zeigen, die letzten drei Jahre gab es sie nicht mehr, nur die Verleihung. Am 21. März sollen die Preisträger bekannt gegeben werden. Wettbewerb Fiktion 1899 (Dark Ways für Netflix) Am Ende der Worte (klinkerfilm production für NDR) Die Bürgermeisterin (Network Movie Film- und Fernsehproduktion für ZDF) Die Wannseekonferenz (Constantin Television für ZDF) Exil (Komplizen Film für WDR/ARTE) Fett und Fett (Staffel 2)…

[....]

58. Grimme Preis 2022 Preisverleihung

In diesem Jahr war noch einmal alles anders bei der Grimme Preis Verleihung. Es gab keinen Pressetermin, nur einen Empfang beim TM (Theater Marl) um 18 Uhr. Die Preisträger sind auch nicht mit Limousinen bekommen, sondern wurden von einem Reiseunternehmen in Kleinbussen und zwei großen Bussen zum Theater gebracht. Einige sind nicht über den roten Teppich, sondern sind über den Hintereingang rein, schade, ich habe auf Kurt Krömer gehofft, denn mein Sohn wollte so gerne ein Autogramm von ihm haben. Aber – durch Zufall habe ich ihn dann draußen vor…

[....]

Das sind die Preisträger des 58. Grimme-Preis 2022

Die Preisträger des Grimme-Preis 2022 stehen fest. Die Verleihung findet am 26. August 2022 im Theater Marl statt. Ob ich dabei sein kann, wird sich zeigen, wie es im August aussieht mit öffentlichen Veranstaltungen.   Wettbewerb Fiktion Die Ibiza-Affäre (W&B Television/Epo-Film für Sky Deutschland) Grimme-Preis an: Stefan Holtz (Buch) Florian Iwersen (Buch) Christopher Schier (Regie) Nils Landmark (Montage) Jan Ruschke (Montage) Nicholas Ofczarek (Darstellung, stellv. für das Ensemble) Geliefert (TV60 Filmproduktion für BR/ARTE) Grimme-Preis an: Jan Fehse (Buch/Regie) Bjarne Mädel (Darstellung) Polizeiruf 110 – Sabine (filmpool fiction für NDR) Grimme-Preis…

[....]

Die Preisträger des 57. Grimme-Preis 2021

Heute um 11 Uhr wurden die Preisträger des 57. Grimme Preis bekannt gegeben. Die Preisverleihung findet am 27. August 2021 statt. Ob es diesmal mit einem Pressetermin und anschließender Verleihung im Theater Marl stattfindet ist noch nicht ganz klar. Auf der Webseite des Grimme-Institut steht bisher nur der Termin und die Info: Nur für geladene Gäste. Wettbewerb Fiktion • Drinnen – Im Internet sind alle gleich (btf/eitelsonnenschein für ZDF-Das kleine Fernsehspiel/Quantum und ZDFneo) Grimme-Preis an: Lutz Heineking jr. (Regie), Philipp Käßbohrer (Creator), Lavinia Wilson (Darstellung) • Für immer Sommer 90 (FLORIDA FILM…

[....]

56. Grimme Preis 2020 – die Preisträger

Die Preisentscheidungen für den 56. Grimme Preis stehen fest. UPDATE: Die Preisverleihung am 27. März findet aufgrund des Corona-Virus nicht statt. Noch gibt es keinen Ersatztermin. Und das sind die Produktionen und Preisträger: Wettbewerb Fiktion Der Pass (Wiedemann & Berg/epo-Film für Sky) Grimme-Preis an: Cyrill Boss (Buch/Regie) Philipp Stennert (Buch/Regie) Philip Peschlow (Kamera) Franz Hartwig (Darstellung) Julia Jentsch (Darstellung) Nicholas Ofczarek (Darstellung) Quirin Berg (stellv. für die Produktion) Quirin Schmidt (stellv. für die Produktion) Hanne (PROVOBIS für NDR/ARTE) Grimme-Preis an: Beate Langmaack (Buch) Dominik Graf (Regie) Iris Berben (Darstellung) Skylines…

[....]

Nominierungen für den 56. Grimme-Preis 2020

Heute sind die Nominierungen für den 56. Grimme-Preis bekannt gegeben worden. Die Bekanntgabe der Grimme-Preisträger folgt am 3. März. Die Preisverleihung und auch der vorherige Presstermin sind dann am 27. März, natürlich wieder erst im Grimme-Institut und dann im Theater Marl. Ich werde auch in diesem Jahr dann wieder mit dabei sein. Wettbewerb Fiktion 1000 Arten Regen zu beschreiben (Made in Germany Filmproduktion für WDR/ ARTE) Bist du glücklich? (HR) Das Menschenmögliche (die film gmbh WEST für ZDF – Das kleine Fernsehspiel) Das Wunder von Wörgl (EPO-Film/FILM-LINE München/Freibeuter Film für…

[....]

55. Grimme Preis – die Verleihung

Am Freitag, 5 April, war es soweit, der 55. Grimme Preis wurde verliehen. Für mich ging es um 14 Uhr zuerst zum Pressetermin ins Grimme-Institut und um 18 Uhr zum TM (Theater Marl), hier wurden die Preise vergeben. Wie es meistens so ist, sind die Regisseure, Autoren und Darsteller sehr locker, gut drauf und nett. Luke Mockridge war nur am TM, aber da hat er dann mal eben eine „kleine Show“ hingelegt, u.a. hat er sich auf dem Boden vor der Absperrung geschmissen. Jannis Niewöhner war leider nicht da, schade.…

[....]