Dallmayr. Der Traum vom schönen Leben – Lisa Graf

Dallmayr. Der Traum vom schönen Leben – Lisa Graf

5. Januar 2022 Aus Von Anja

• Werbung • Ich liebe Hörbücher und lasse mir gerne einfach mal so oder beim Arbeiten ein Hörbuch vorlesen. Mein neues Hörbuch ist

Dallmayr. Der Traum vom schönen Leben von Lisa Graf

Beschreibung:
München 1897. Anton und Therese Randlkofer führen den noch jungen Feinkostladen Dallmayr in der Dienerstraße. Während die Gutsituierten erlesene Pralinen, honigsüße Früchte und exquisiten Kaffee probieren, träumen vor den prachtvoll dekorierten Schaufenstern die einfachen Bürger vom schönen Leben. Ein jeder möchte Kunde im Dallmayr sein. Doch dem glanzvollen Aufstieg des Familienunternehmens droht ein jähes Ende, als Patriarch Anton ganz unerwartet verstirbt. Schon wenige Tage später beginnt sein Bruder Max zu intrigieren, um das florierende Geschäft unrechtmäßig an sich zu reißen. Entschlossen, ihm das Feld nicht kampflos zu überlassen, setzt sich Therese an die Spitze des Unternehmens. Noch weiß sie nicht, dass sich auch in den eigenen Reihen Geheimnisse verbergen …

Ich mag sehr gerne Romane, die eine Familiensaga zum Thema haben, das ist dieser Roman bzw. dieses Hörbuch absolut.
Dallmayr ist natürlich ein Begriff und steht in erster Linie für mich für Kaffee.
Die Geschichte selber ist sehr schön und läßt mich als Hörerin/Leserin in das 19. Jahrhundert eintauchen, in eine Welt des Kaffees, der Familiengeschichte und das Leben von Therese, die sich nicht unterkriegen läßt und „ihre Frau“ steht.
Es ist eine Zeit des Aufbruchs, vieles ändert und verändert sich, so auch der Feinkostladen Dallmayr in München. Als Anton Randlkofer plötzlich stirbt, übernimmt Therese den Laden alleine, doch da ist Schwager Max der mit allen Mitteln an die Führung des Unternehmens kommen möchte, so in der Art: ist ja nur ein Frau, das schaffe ich mit links. Von wegen, Therese setzt sich durch und bietet ihm Gegenwehr. Dazu ein Geheimnis, Intrigen und ein Frau, die es schafft, mithilfe ihrer Angestellten vieles zu erreichen.

Das Hörbuch beinhaltet 283 Kapitel nach Datum von Februar 1897 bis Dezember 1899.
Ich musste mich erst etwas an die Stimme von Susanne Schroeder gewöhnen, mit fehlten zu Anfang die Betonung und der Bezug, den sie zum Buch hat. Das Hören wird aber dann im Laufe der Zeit angenehmer.

Lisa Graf hat einen sehr schönen Schreibstil und schafft es mich mit zu nehmen in das Leben von Dallmayr, ins 19. Jahrhundert. Ich habe das Gefühl bekommen, das ich direkt dabei bin und das macht für mich einen guten Roman aus.

Im November 2022 soll ein weiterer Dallmayr-Roman von Lisa Graf erscheinen:
Dallmayr. Der Glanz einer neuen Ära.

Hörbuch:
der Hörverlag: Erscheinungstermin 1. Oktober 2021
Ungekürzte Lesung
Gelesen von Susanne Schroeder
Laufzeit: 19h 52min / 29,95 Euro
Hörprobe.

Buch und EBook:
Paperback: Erscheinungstermin 9. November 2021
640 Seiten / 15,00 Euro
Penguin Verlag

EBook: Erscheinungstermin 1. Oktober 2021
Dateigröße 2789 KB

[Enthält Testprodukt(e) und /oder Werbung] Offenlegung:
Vielen Dank an Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH , die mir das Hörbuch als Download zur Verfügung gestellt haben.