Der Thermomix® hilft mir beim Kochen

Der Thermomix® hilft mir beim Kochen

18. März 2022 Aus Von Anja

• Werbung • „Ich brauche keinen Thermomix, ich kann kochen“ – das sagte mein Mann mal, als wir uns darüber mit Bekannten unterhalten haben. Und kochen kann er wirklich, im Gegensatz zu mir. Meine Kochkünste beschränken sich auf den ganz kleinen Hausgebrauch, dafür liegt mir das Backen.

Natürlich kenne ich den Thermomix®, aber bisher habe ich ihn noch nie live gesehen, bzw. ausprobiert. Aber das kann ich jetzt als erledigt abhaken, denn ich habe für 2 Wochen einen Thermomix® TM6 ausprobiert, den ich von Marianne zur Verfügung gestellt bekommen habe. Eigentlich haben wir uns wegen etwas anderem getroffen, dann kam die Idee und die Frage, ob ich Lust habe diesen praktischen Helfer auszuprobieren. Da habe ich gerne gleich zugesagt.

Hauptsächlich kenne ich das Thermomix-Forum, wo es unendlich viele Rezepte gibt. Da ich immer mal wieder Rezeptideen suche in den verschiedensten Bereichen, wird eben dieses Forum auch öfter angezeigt. Auch Cookidoo® kenne ich durch meine Suche, aber dazu später.

Der TM® kann wirklich viel, ich habe dazu einfach mal eine übersichtliche Grafik:

Quelle: Thermomix Beraterin Marianne Möller

Was habe ich mit dem Thermomix® TM6 alles gemacht

2x Brot (mit Hefe)
2x Brötchen für morgens früh (mit Hefe)
Pizzateig
Tomatensuppe
Kartoffel-Blumenkohl-Suppe
Milchreis
Berliner (mit Hefe)
Pfirsich-Maracuja-Likör

Die Cookidoo® App

Mein Favorit. Das hat so viel Spaß gemacht nach Rezepten und Ideen zu suchen und ich habe so viele tolle Rezepte entdeckt.
Die Cookidoo® App ist ganz fix auf dem Handy installiert und der Thermomix® TM6 hat sie schon direkt installiert. Sie wird gestartet, sobald das WLAN eingerichtet ist.
Und schon ist der Zugang zu tausenden Thermomix® Rezepten auf dem Display zu sehen.
Ich kann entweder direkt im TM® suchen oder aber über mein Handy. Hier bin ich besonders flexibel: suchen, merken, ins Kochbuch oder – was ich besonders praktisch finde – direkt auf dem Thermomix® planen. So habe ich z.B. schnell meine ganze Woche geplant und muss nur noch einkaufen und der ganz einfachen Zubereitung folgen.

Mein Fazit:

Der Thermomix® TM6 ist wirklich toll und sehr vielseitig. Es macht viel Spaß damit zu arbeiten, denn er macht eigentlich alles für mich, ich muss nur befolgen was er mit „sagt bzw. anzeigt“. Ja, ich gebe zu, ich bin echt begeistert, ich hätte es nicht gedacht.
Sehr gut gefällt mir das große Display, womit alles noch einfacher geht, denn ich habe keine Rezepte oder Kochbücher neben mir liegen.
Die integrierte Waage macht das abmessen sehr einfach, auch hier spare ich mir Extras wie eine Küchenwaage und Messbecher.
Backen kann er natürlich nicht, da muss der Backofen ran, aber das Kneten und vor allem Arbeiten mit Hefe geht super. Die Teige werden richtig gut, wenn ich dran denke, dass ich da sonst 4-5 Minuten mit dem Mixer stehe. Der TM® ruckelt beim Kneten ziemlich doll, aber der Mixtopf wird, sobald die passende Funktion erreicht ist, fest verriegelt.
Es gibt einiges an Zubehör, wie Kochaufsätze, Rührgeräte, Kochbücher und vieles mehr.

Ich hätte gerne noch Marmelade gemacht, aber ich habe vor kurzem 6 Gläser Orangen-Marmelade selber gemacht. Für Kuchenteig gibt es einen eigenen Rührer, den hat Marianne aber vergessen, aber nicht schlimm, ich habe auch so viel ausprobiert.

Alles was ich gekocht und geknetet habe ist wirklich toll geworden und die Suppen sind sehr lecker. Vor allem der Milchreis ist sehr gut geworden, ich tue mich damit immer schwer ihn im Topf zu kochen, deshalb gibt es den sehr selten bei mir.

Die Bedienung ist nicht schwer, nach einer kurzen Einweisung ist alles sehr verständlich und mir zeigt ja auch der TM® an, was ich als nächstes machen muss.
Natürlich muss ich mich nicht an die Kochanweisung der Rezepte halten, ich kann auch frei nach anderen Rezepten arbeiten und nur das Mixen, Rühren, Kneten oder Kochen auswählen.
Praktisch finde ich auch die Reinigungsfunktion, einfach Wasser und Spülmittel in die Schüssel geben und starten.

Thermomix® ist eine Marke von Vorwerk®, die, so behaupte ich mal, eigentlich fast jeder kennt, vor allem die Staubsauger kennt man. Da ist alles gut durchdacht und langlebig, ich weiß, dass eine Tante ihren Staubsauger ewig hatte.
Der Preis ist natürlich nicht ganz günstig, aber man hätte den Vorteil als Beraterin sich seinen eigenen Thermomix® zu erarbeiten, das Prinzip gibt es ja auch schon ewig z.B. bei Tupperware®. Oder nur durch Empfehlungen und Kauf über mich, bis ich meinen eigenen TM6® günstiger oder umsonst bekommen, dafür müssten über mich 4 TM® verkauft werden.

Habt ihr Fragen oder möchtet auch einmal den TM6® ausprobieren? Möchtet ihr eine Vorführung mit Kochabend bei euch Zuhause machen? Dann dürft ihr gerne mich ansprechen, oder direkt Marianne Möller, sie wohnt übrigens in Dülmen. Auf Ihrer Seite gibt es auch noch ganz viel mehr Infos rund um den Thermomix®.