Brandnooz Genussbox Dezember 2021 – Genüsslicher Winterzauber

Brandnooz Genussbox Dezember 2021 – Genüsslicher Winterzauber

21. Januar 2022 Aus Von Anja

Das Motto ist gut gewählt für die Produkte in der brandnooz Genussbox Dezember. Eigentlich gefallen uns alle Produkte, aber natürlich habe ich selber wieder Lieblingsprodukte: Altenburger Weihnachtssenf, McLoyd’s Popiiii Lentil Red Pepper, Hammermühle Hafer Schoko Cookies Glutenfrei und Kikis Cream Hazel.

acáo Granatapfel-Minze 1,69 Euro I 250 ml I Launch April 2021

Das herb-süße Getränk aus Granatapfel und frischem Bio-Minzextrakt ist reich an Antioxidantien. Mit einem Hauch „Hallo Wach“ durch das natürliche Koffein aus Guaraná. 100% bio und vegan, sowie zuckerarm.
Es gibt noch weitere erfrischende Bio-Drinks von acáo mit natürlicher Energie aus Guaraná.

Richtig kalt ist das Getränk sehr lecker, es erinnert mich ein wenig an Himbeerbrause, nur herber. Ein toller Kick der wach macht und auch noch gut schmeckt.

McLoyd’s Popiiii Lentil Red Pepper 2,39 Euro I 45 g I Launch Dezember 2021

Das besondere an diesen Chips ist, dass sie gepoppt und nicht frittiert sind. Sie werden aus Mais und roten Linsen hergestellt, wodurch sie mehr Proteine und weniger Fett haben. Dazu sind sie glutenfrei und in Bioqualität hergestellt.
Das Familienunternehmen McLloyd’s hat sich auf glutenfreie Snacks in Bioqualität spezialisiert.

Meine Tüte war halb offen, aber die Chips waren immer noch richtig knusprig. Ich finde sie richtig lecker, auch die Sorte Red Pepper mag ich. Vor allem gefällt mir, dass sie nicht frittiert sind, ich bevorzuge solche Chips, wenn ich mal welche esse und dann auch am liebsten Linsen- oder Kichererbsenchips.

Hammermühle Hafer Schoko Cookies Glutenfrei 2,99 Euro I 125 g I Juli 2019

Die Kekse aus kernigem Hafer und zartschmelzender Vollmilchschokolade sind extra knusprig gebacken. Sie sind für alle, die an Zöliakie leiden oder auf Gluten verzichten möchten.

Sehr leckere und wirklich knusprige Kekse, ich mag sie. Auch wenn ich nicht auf glutenfrei achten muss, finde ich es gut, dass es inzwischen immer mehr solcher Produkte gibt. Ich finde man schmeckt es absolut nicht.

Dr. Antonio Martins SuCo Exotic Juice Orange 2,49 Euro I 1 l

Der Orangensaft hat 30% weniger Zucker und einen fruchtigen Geschmack. Vollreifen Orangen, ein wenig Mandarine und Kokosnusssaft.
Die green coco europe GmbH wurde von Dr. Antonio Martins mit Freunden, sowie erfahrenen Spezialisten aus der Getränke- und Biobranche gegründet.

Der Saft ist richtig lecker und ich finde viele Säfte bräuchten definitiv nicht so viel Zucker wie enthalten ist, denn dieser Saft bestätigt, dass es auch mit weniger Zucker geht.

Altenburger Weihnachtssenf 2,50 Euro I 200 ml

Der mittelscharfe Senf hat eine mild-würzige Note und passt nicht nur für die Feiertage. Er ist ideal für Dressings, Senfkrusten oder Burger. Seit 1992 stellt das traditionelle Familienunternehmen Altenburger köstlichen und hochwertigen Senf im Herzen von Thüringen her.

Senf mögen wir ganz gerne, meine beiden Männer mögen am liebsten scharfen Senf, da mache ich einen Bogen drum herum, deshalb habe ich immer mindestens 2 Sorten im Kühlschrank. Ich esse vegetarisch und finde den Senf auch richtig lecker zu Falafel.

Johnny Doodle Schokolade 2,49 Euro I 150 g I Launch März 2020

Die Premium-Milchschokolade Johnny’s Milk Fudge & Brownie enthält Brownie-Chuncks und Johnny‘s eigenen Vanille-Fudge-Stücke mit einem Hauch krümeligen reinen Kakao. Die belgische Premium-Schokolade enthält 100% Kakaobutter.

Die Schokolade ist schon echt lecker, aber ich finde diese Tafeln immer etwas zu dick.

Purple Power Tea von fitvia 14,90 Euro I 100 g I Launch Januar 2020

Der Tee vereint Antioxidantien mit Tiefenentspannung und hat einen süß-sauren Geschmack von schwarzer Johannisbeere und Apfel, abgestimmt mit Lavendel und Baldrian. Eine leckere Alternative zu zuckerhaltigen Säften und Softdrink. Im Sortiment von fitvia befinden sich über 40 Teesorten, bei denen Früchte, Superfoods und hochwertige Teeblätter miteinander vereint werden.

Den Tee habe ich weiter gegeben an meine Freundin, ich habe ihr ein kleines Weihnachtspäckchen geschickt. Aber ich hatte schon fitvia-Tee und finde ihn sehr lecker.

Roodeberg Classic 6,99 Euro I 0,75 l

Der Rotwein ist ein Cuvée aus den Rebsorten Shiraz, Merlot und Cabernet Sauvignon. Er hat eine vollmundige, fruchtige Waldbeere-Note und Aromen von Schokoladen und Vanille.
Der Roodeberg Wein aus der wohl berühmtesten Weinkellerei Südafrikas ist legendär und wurde bereits im Jahre 1949 von Dr. Charles Niehaus ins Leben gerufen.

Mit Wein kenne ich mich nicht aus und trinke auch nicht so gerne Wein, deshalb verwende ich ihn gerne zum backen.
Bei mir kam der Rotwein in meinem „Leckerli“, die backe ich jedes Jahr zu Weihnachten, ist noch eine Rezept aus meiner Schulzeit.

nucao Almond Sea Salt 1,99 Euro I 40 g I September 2020

Der nucao Bio-Schokoladeriegel enthält nur 17% Zucker und kombiniert Kakao, Mandeln, Meersalz und Kokosblütenzucker. Außerdem ist die Verpackung kompostierbare Verpackung. Pro verkauften Riegel wird ein Baum gepflanzt.

Ich finde ihn richtig lecker, die Kombi von süß und salzig passt perfekt zusammen. Und dazu noch weniger Zucker, perfekt. Da nasche ich doch gerne.

buah Bio Mango & Maracuja Bällchen 2,49 Euro I 40 g I November 2020

Die natürlich, leckeren Fruchtbonbons sind aus 100% vollgereifter Mango und Maracuja-Saft. Sie werden ökologisch hergestellt, mit Biogas aus Obstabfällen und Sonnenkollektoren. Dazu sind sie vegan, glutenfrei und ohne Zuckerzusatz.

Superlecker und eine tolle Alternative zu Fruchtgummi und Co. Und da ich nicht immer Obst Zuhause habe, passen sie perfekt.

Kikis Cream HAZEL 3,79 € I 200 g I Launch Dezember 2020

Diese Haselnusscreme ist cremig und sehr nussig. Ob auf dem Brot, im Porridge, zum Backen oder einfach zum Löffeln. Enthalten sind 33 % erstklassige und vollaromatische Haselnüsse aus der Türkei, weniger Zucker, keine Aroma- oder Farbstoffe und kein Palmöl.

Ich liebe Schoko- und Nusscreme und da ich Vegetarierin bin, freue ich mich immer über leckere Aufstriche. Wenn sie dann noch wie diese Creme ohne Palmöl ist, perfekt. Sehr lecker und richtig nussig.