56. Grimme Preis 2020 – die Preisträger

56. Grimme Preis 2020 – die Preisträger

3. März 2020 Aus Von Anja

Die Preisentscheidungen für den 56. Grimme Preis stehen fest.
UPDATE: Die Preisverleihung am 27. März findet aufgrund des Corona-Virus nicht statt. Noch gibt es keinen Ersatztermin.
Und das sind die Produktionen und Preisträger:

Wettbewerb Fiktion

Der Pass (Wiedemann & Berg/epo-Film für Sky)

Grimme-Preis an:
Cyrill Boss (Buch/Regie)
Philipp Stennert (Buch/Regie)
Philip Peschlow (Kamera)
Franz Hartwig (Darstellung)
Julia Jentsch (Darstellung)
Nicholas Ofczarek (Darstellung)
Quirin Berg (stellv. für die Produktion)
Quirin Schmidt (stellv. für die Produktion)

Hanne (PROVOBIS für NDR/ARTE)

Grimme-Preis an:
Beate Langmaack (Buch)
Dominik Graf (Regie)
Iris Berben (Darstellung)

Skylines (Komplizenfilm/StickUp Filmproduktion für Netflix)

Grimme-Preis an:
Dennis Schanz (Showrunner)
Ben Bazzazian (Musik)
Edin Hasanovic (Darstellung)
Carol Schuler (Darstellung)

Spezial für das Konzept einer europäischen Erzählung in Eden (Atlantique Productions/Port au Prince/Lupa Film für SWR/ARTE/ARTE France/Degeto)

Grimme-Preis Spezial an:
Constantin Lieb (Buch)
Dominik Moll (Buch/Regie)
Felix von Boehm und Jan Krüger (Produktion)

The Love Europe Project (Sperl Film + Fernsehproduktion /ZDF Das kleine Fernsehspiel für ZDF/ARTE)

Grimme-Preis an:
Claudia Tronnier (stellv. für die Redaktion)
Gabriela Sperl (stellv. für die Produktion)

Wettbewerb Information & Kultur

Dark Eden (Made in Germany Filmproduktion für ZDF/3sat)

Grimme-Preis an:
Michael David Beamish (Buch/Regie)
Jasmin Herold (Buch/Regie)
Andreas Köhler (Kamera)
Martin Kayser Landwehr (Schnitt)

Die Besondere Journalistische Leistung für Georg Restle (stellv. für die Redaktion von Monitor, WDR) für die kontinuierliche und haltungsstarke Berichterstattung über Rechtsextremismus und Rechtsterrorismus (WDR)

Grimme-Preis für die Besondere Journalistische Leistung an:
Georg Restle (stellv. für die Redaktion von Monitor)

Die Unerhörten – Über den Landtagswahlkampf in der Prignitz (JABfilm für rbb)

Grimme-Preis an:
Jean Boué (Buch/Regie)

SeaWatch3 (STRG_F/Panorama/NDR Dokfilm für NDR)

Grimme-Preis an:
Nadia Kailouli (Buch/Regie/Kamera)
Jonas Schreijäg (Buch/Regie/Kamera)

Wie „Holocaust“ ins Fernsehen kam (Hanfgarn & Ufer für WDR/NDR/SWR)

Grimme-Preis an:
Alice Agneskirchner (Buch/Regie)

Wettbewerb Unterhaltung

Chez Krömer (probono TV für rbb)

Grimme-Preis an:
Kurt Krömer (Moderation)
Michael Maier (Regie)
Friedrich Küppersbusch (Produktion)

Joko & Klaas LIVE – 15 Minuten, Staffel 1 (Florida Entertainment für ProSieben)

Grimme-Preis an:
Thomas Martiens (Idee/Redaktion)
Thomas Schmitt (Idee/Redaktion)
Klaas Heufer-Umlauf (Moderation)
Joko Winterscheidt (Moderation)

Prince Charming (Seapoint Productions für TVNOW)

Grimme-Preis an:
Nicolas Puschmann (Protagonist)
Nina Klink (Produktion)
Jan Graefe zu Baringdorf (Executive Producer)
Nora Kauven (Executive Producer)

Wettbewerb Kinder & Jugend

Ab 18! Die Tochter von … (Joakim Demmer Film & TV Produktion für ZDF/3sat)

Grimme-Preis an:
Joakim Demmer (Buch/Regie)
Verena Kuri (Buch/Regie)
Chiara Minchio (Buch/Regie)

How To Sell Drugs Online (Fast) (btf für Netflix)

Grimme-Preis an:
Matthias Murmann (Creator)
Philipp Käßbohrer (Creator)
Sebastian Colley (Buch)
Stefan Titze (Buch)
Arne Feldhusen (Regie)
Lars Montag (Regie)

Spezial an Bürger Lars Dietrich und Marti Fischer für ihre herausragenden Doppel-Moderationen in „Leider laut“ (Warner Bros./ITVP für ZDF)

Grimme-Preis Spezial an:
Bürger Lars Dietrich
Marti Fischer

Publikumspreis der Marler Gruppe

Der König von Köln (Zeitsprung Pictures/Dreamtool Entertainment für WDR)

Publikumspreis an:
Ralf Husmann (Buch)
Richard Huber (Regie)
Judith Engel (Darstellung)
Serkan Kaya (Darstellung)
Joachim Król (Darstellung)

Quelle: www.grimme-preis.de

Ja was soll ich sagen …. Eine der Produktionen kann ich gar nicht nachvollziehen und eine andere … naja. Dazu habe ich ja schon bei den Nominierungen was geschrieben.

Schade, dass es diese Nominierungen nicht zum Preis geschafft haben:
„Ein Fall für die Erdmännchen – Weihnachtsmann gesucht (bigSmile für NDR)
Buch/Regie: Martin Reinl“
„The Masked Singer (Staffel 1) (Endemol Shine Germany für ProSieben)“.

Letztendlich entscheidet aber die Nominierungskommision und wird sich dabei was gedacht haben.
Trotzdem teilweise eine gute Auswahl und verdient.