brandnooz Box September 2016 -Salut, du süßer September

Die brandnooz September-Box steht unter dem Motto „Salut, du süßer September!“ und ist eine bunte Mischung.
Sie ist diesmal etwas „Ossi“ angehaucht, ich hoffe ich darf das so sagen. Dazu gehören die XOX Flippies mit dem „DDR“-Sandmännchen drauf, die Casali Schoko-Bananen und das Komet Soßenpulver. Die Marken gibt es schon viele Jahre und vor allem Komet kenne ich schon lange, da wir Verwandtschaft in Rostock (mein Vater ist allerdings 1947 nach Marl geflüchtet) haben und früher auch mal Pakete bekommen haben bzw. ich in den 70er Jahren auch mal dort war.
Bis auf das Bier und die Bonbons mit Honig eine gute Mischung und leckere Produkte, wie gewohnt.

brandnooz-box-september-2016

Haribo Fruitmania 175 g / 0,95 Euro / Launch September 2016

Haribo Fruitmania in den Sorten „Berry“ und „Lemon“ sind die neusten Weingummis im Sortiment, sie sind vegetarisch, somit zieht Haribo mit Katjes gleich, die ja schon seit längerem Veggie-Produkte im Sortiment haben. Mit 15% (Lemon) und 20% (Berry) Fruchtanteil haben sie einen hohen Fruchtgeschmack.
Fruitmania „Lemon“ sind spritzige Zitrusfrüchte in den Geschmacksrichtungen Limette, Zitrone, Pink Grapefruit, Saftorange und Blutorange.
Fruitmania „Berry“ sind Beerenfürchte in den Geschmacksrichtungen Erdbeere, Brombeere, Himbeere, Johannisbeere und Heidelbeere.

Hingegen zu den „normalen“ Weingummis finde ich die Konsistenz etwas fester im ersten Moment aber dann lösen sie sich schneller im Mund auf. Geschmacklich finde ich sie recht gut, vor allem die Zitrusfrüchte, sogar die Sorte „Berry“ denn ich mag ungerne die roten und orangen Weingummis.

XOX Pittiplatsch Schoki-Flips 1,49 Euro / 125 g/ Launch Februar 2016

Die Flips sind mal in einer ganz anderen Geschmacksrichtung, nämlich süß mit Schoki. Bestes Sonnenblumenöl und ausschließlich UTZ-zertifizierter Kakao geben den unvergleichlichen Schoki-Geschmack.

Schon etwas ungewöhnlich, aber ich fand sie echt lecker, mal was anderes. Mein Mann hat sich geweigert zu probieren, mein Sohn hat probiert, fand sie aber nicht so lecker, die Beiden mögen es lieber salzig.

Ovomaltine Kakao 2,99 Euro / 200 g

Ovomaltine ist die Schweizer National-Energie, sie sorgt für ganz viel Power gibt jede Menge Energie für den ganzen Tag. Der Kakao schmeckt garantiert typisch „ovomaltinig“ nach Malz und Kakao und versorgt mit 11 Vitaminen und 3 Mineralstoffen.

Bisher haben wir den Kakao noch nicht probiert, aber ich kenne den Brotaufstrich, der ist schon recht lecker. Ich werde ihn aber mal beim Backen verwenden.

Hauser Weinimport Craft Hugo 1,99 Euro / 500 ml / Launch Juni 2016

Craft Hugo mit 4,0 % vol. ist eine Kombination aus spritzig-trendigem Hugo und herbem Bier-Geschmack. Schon ein richtiger Trend.

Hier tue ich mich wieder schwer, Hugo ja gerne – Bier nein danke. Noch steht es im Kühlschrank, mein Mann und Sohn sind da auch noch nicht so begeistert.

Bonbonmeister Kaiser Waldhonig Salbei 1,29 Euro / 90 g

Die Waldhonig Salbei Bonbons bieten eine Mischung aus aromatischem Salbei und einer flüssige und würzige Waldhonigfüllung.
Salbei alleine wäre super, aber mit Honig geht das bei mir leider gar nicht. Mein Sohn mag zwar Honig aber als Bonbon sind die glaube ich auch nicht seine.

Leibniz PICK UP! minis 1,79 Euro / 127 g/ Launch April 2016

PiCK UP! gibt es ja schon lange und auch in verschiedenen Sorten, neu sind die „CHOCO & MILK“ minis. Eine Tafel Schokolade mit zarter Milchcremefülllung zwischen zwei knusprigen Leibniz Keksen, absolut knackig und lecker.

Kekse sind bei uns ja immer willkommen und so auch die PICK UP! minis, die bei uns ja nie lange halten.
Lecker, knackig und super praktisch in der keinen Verpackung. Die großen sind manchmal etwas zu viel.

Casali Schoko-Bananen minis 0,99 Euro / 110 g

Die Schoko-Bananen gibt es jetzt auch im Kleinformat. Sie werden aus zartem Bananenschaum, überzogen mit knackiger Zartbitterschokolade hergestellt und sind garantiert Fairtrade-Qualität.
Sie sind ohne Zusätze von künstlichen Farbstoffen und Konservierungsmitteln.

Sehr klasse, ich mag Bananen mit Schoko und diese Kombi ist im Gegensatz zu den Schokobananen mit Gelee, die ich nicht wirklich mag, echt lecker wenn auch etwas süß.
Der wiederverschließbare Beutel ist sehr praktisch, auch wenn die Tüte bei mir nicht mehrere Tage gehalten hat.

The Frech Tea Shop 1,29 Euro / 500 ml / Launch Mai 2015

Hochwertiger Zutaten und freie von künstlichen Aromen, direkt ausgebrüht aus ganzen Teeblättern. Der Teegeschmack ist authentisch und alle Sorten stammen aus ausgewählten Teeanbauregionen. Es gibt ihn in mehreren Geschmacksrichtungen.

Ich bin eigentlich nicht so der Eistee-Fan, den oft schmecken sie schon recht süß und künstlich. Das ist hier aber absolut nicht der Fall. The Frech Tea Shop schmeckt sehr natürlich.

Komet Soßenpulver zum Kochen „Schokolade“ 0,29 Euro / 34 g / Launch September 2016

Die sämige Schokoladensoße ist mit echtem Kakao und zusammen mit 1/2 Liter Milch und drei Esslöffel Zucker entsteht eine dickflüssige, schokoladige Soße. Sie passt zu süßen Desserts und Eis. Das Komet Soßenpulver gibt es auch in der Geschmacksrichtung Vanille.

Komet hat supertolle Produkte in Geschmacksrichtungen, die es meines Wissens auch nur dort gibt. Vor allem das Eispulver hat es mir angetan, da habe ich vor vielen Jahren mal bekommen. Und ich habe e jetzt im Shop entdeckt, da wird demnächst dann mal zugschlagen.

Barilla Pesto Rustico „Getrocknete Tomate“ 1,59 Euro / 175 g/ Launch Januar 2015

Das Pesto Rustico „Getrocknete Tomaten“ (in meiner Box) und „Mediterranes Gemüse“ sind hergestellt mit fein geschnittenem Gemüse und italienischen Kräutern. Das Pesto schmeckt wie frisch zubereitet und ist ideal für Pasta-Gerichte und pur aufs Brot.

Ich mag Pesto am liebsten mit Pasta gemischt und auch in Saucen. Sie geben eine frische und fruchtige Note, typisch italienisch.

So, das war die September-Box. Mit auf dem Bild ist noch die Aijoli aus der letzten Box, hier war mein Glas leider offen und deshalb habe ich Ersatz bekommen. Dank dafür an das Team von brandnooz das ihr euch immer so gut kümmert.