Blutdruckmessgerät VitalScan 1 von Braun

[Enthält Testprodukt(e) und /oder Werbung] Nun ist das Jahr 2016 schon ein paar Tage alt und Zeit für ein Resümee ob die guten Vorsätze eingehalten wurden. Ich habe es ja nicht so mit den Vorsätzen, aber zwei habe ich mir gesetzt: konsequenter zu sein und …. Das wichtigste meinen Blutdruck regelmäßiger kontrollieren. Leider ist meiner zu hoch. Bisher habe ich so ein Uraltteil mit Ball genutzt, nach zig Versuchen ging es dann irgendwann und ein Wert wurde angezeigt, doch da war mein Stresspegel dann schon wieder höher als er eigentlich wäre.

Nun habe ich ein ganz tolles und so einfaches Blutdruckmessgerät, das VitalScan ™ 1 von Braun.
Warum einfach? Es wird statt um den Arm direkt um das Handgelenk gelegt, hier kann man nicht viel falsch machen und sie passt bei kleinen wie auch großen Handgelenken und läßt sich mit dem Klettverschluß regulieren. Das Messen selber geht ganz fix und ist am Handgelenk angenehmer als oben am Arm.
Wie zu erkennen ist, hat der Blutdruckmesser ein großes Display zum Ablesen der Werte. Es ist schön klein mit einer Manschettengröße von 13,5 x 21,5 cm, das Display hat die Maße Breite 75 mm Höhe 65 mm und Tiefe 80 mm.

Sehr schön finde ich kleinen praktischen Beutel zur Aufbewahrung und auch zum Mitnehmen für Unterwegs. Hier ist der Blutdruckmesser immer gut aufgehoben.

VitalScan1 VitalScan2 VitalScan4

Den Blutdruck messen mit dem VitalScan ™ 1 von Braun

Dazu wird die Manschette um das Handgelenk gelegt und das Gerät eingeschaltet. Das Handgelenk muss etwas hoch gehalten werden, sodass es mit dem Herz auf einer Höhe liegt. Und schon beginnt sich die Manschette aufzublasen und das Ergebnis von Blutdruck und Puls wird angezeigt. Ist die Messung erfolgt, gibt es einen Signalton.
Bs zu 10 Messungen können im Gerät gespeichert werden, wer mehr speichern und auch auswerten möchte kann sich die passende App auf sein Smartphone laden.
Auf dem Gerät selber ist noch einmal mit Bildern gezeigt wir es richtig angelegt wird, so muss an nicht immer in der Bedienungsanleitung nachsehen.

Der Blutdruckmesser braucht zwei Batterien, deren Zustand im Display angezeigt wird, sodass sie bei Bedarf direkt gewechselt werden können.

VitalScan3

Für`s Bild hat mein Sohn sich zur Verfügung gestellt.

App „Healthy Heart“

Die Werte der Ergebnisse können direkt in die App „Healthy Heart“ von Braun eingetragen werden. Aber die App kann noch viel mehr. Es gibt sie kostenlos für Android und IPhone im jeweiligen Store und per Klick auf der Webseite werdet ihr direkt zum download geleitet. Sie ist sehr schön gemacht und erinnert mich, zeigt mir Ergebnisse und Erfolge, Motiviert mich, gibt Tipps zur Entspannung und vieles mehr.
Ich finde sie super und eine tolle Ergänzung zum Blutdruckmesser.

Die technischen Daten habe ich mal gescannt, so sind sie besser zu sehen meine ich. Hier ist u.a. auch die Messgenauigkeit bestimmt.

VitalScanApp1 VitalScanApp

Mein Fazit

Ich finde das VitalScan ™™ 1 sehr gut. Die Handhabung ist sehr einfach und geht schnell. Das Ergebnis ist ziemlich genau und wird lange genug angezeigt, dass die Werte übertragen werden können. Ob nun schriftlich in einen Blutdruckpass oder in die App.
Mir gefällt auch der praktische Beutel in dem das Blutdruckmessgerät immer gut aufgehoben ist. So ist es geschützt und kann zudem sicher verstaut werden. Ich habe es z.B. im Schlafzimmer liegen.

Im Lieferumfang:

Beutel zum Aufbewahren
eine ausführliche Anleitung.
zwei AAA Batterien

Das Blutdruckmessgerät gibt es ja nach Shop ab ca. 24 Euro.

Das Produkt wurde mit im Rahmen des Produkttests zur Verfügung gestellt von Griffiths Consulting, PR-Agentur von KAZ.