Rocky Beach Party in Recklinghausen

Am Donnerstag den 6. Juni haben wir uns auf den Weg nach Recklinghausen zum Stadthafen gemacht, dank wer-weiss-es, die auf Facebook noch ein paar Tickets übrig hatten, stand ich + eine Begleitung auf der Gästeliste und so durften wir bei tollem Wetter die „Rocky Beach Party“ geniessen.
Rocky Beach? Fans wissen natürlich, das Rocky Beach die fiktive Heimat der „drei Fragezeichen“ Justus, Peter und Bob ist und das sie seit 34 Jahren die erfolgreichste Hörspiel-Serie sind. Ich bin seit 1982 dabei, da hat eine damalige Schulfreundin die erste Cassette mitgebracht und seitdem bin ich süchtig. Ich höre sie immer zum Einschlafen, aber natürlich auch mal zwischendurch und auf meinem iPod sind auch einige Folgen.

Die „Rocky-Beach-Party“ ist im Sommer in einigen ausgewählten Städten unterwegs, dort gibt es unter freiem Himmel dann eine Folge, die vorher über Abstimmung gewählt wurde, und Spezials. Es gab ein Jeopardy und ein Quiz/Gewinnspiel, dazu hat Oliver sich ein paar Fans ausgesucht, die als Sprecher mit ihm ein kleines Hörspiel aus 2 Folgen gelesen haben, in das einige Fehler eingebaut waren. Ich muss sagen fast alle haben das echt super gemacht, respekt.
Gehört haben wie die Folge 76 „Stimmen aus dem Nichts“. Da hieß es dann: entspannen, zurücklehnen und zuhören.

100_4527

Es war echt cool: Strandfeeling pur, tolle Stimmung und ein Team was super drauf war, allen voran Oliver Rohrbeck – der Justus Jonas der „drei Fragzeichen“.
Sehr klasse waren die „drei ??? Cocktails“, ich hatte einen Justus ;) In Bob, der mich auch angelacht hatte, waren mir dann aber doch zu viele Sorten Alkohol :) 100_4539100_4549
Vielen Dank für den tollen Abend!

Ich war natürlich absolut begeistert, Ralf als Nichtfan fand es nett, aber er muss ja abends immer eh mithören und kennt inzwischen zwangsläufig auch schon einiges.

Die „Rocky Beach Party“ ist nicht das einzige was Oliver mit seinem Label Lauscherlounge auf die Beine stellt.
Regelmäßig gibt es noch die RRP = „Record Release Party“ die immer in einer anderen Stadt stattfindet. Hier wird die bald erscheinende Folge 1 Woche vorab gespielt, auch hier gibt es noch Spezials. Die nächste ist in Dortmund am 7. Juli 2013, ich schau mal ob ich dabei bin, bisher habe ich eine RRP noch nicht erlebt.

Und hier noch einige Impressionen, ich habe jetzt die rausgesucht, wo keine der Besucher direkt zu erkennen, das möchte ich natürlich nicht.

Ich habe es mir natürlich nicht nehmen lassen, mir persönlich ein Autogramm zu holen, wobei ich schon eins von der Buchmesse in Leipzig von 2011 habe, was mit von Anne mitgebracht wurde, da ich nicht persönlich dabei sein konnte (das Foto hat Ralf von unserem Platz ausgemacht, deshalb nur von hinten): 100_4526

Oliver begrüßt uns alle: 100_4533

Oliver und Corinna Wordich beim Vorbereiten des Spiels und des Quiz: 100_4555

Noch ein paar Hintergrundinfos:
1964 schrieb der amerikanische Autor und Journalist Robert Arthur den ersten Band: „The Secret of Terror Castle“ – „Das Gespensterschloß“. 1968 erschien dieser Band dann in Deutschland und 1979 entstand das erste Hörspiel, aber nicht der erste Buchband, nein es war „Der Superpapagei“. Produziert wir die Reihe vom Europa-Verlag und seit 1979 sind die Sprecher geblieben, was ich persönlich super finde, ich glaube, wenn die Sprecher irgendwann ersetzt werden durch „Teenies“ – die die drei ??? ja eigentlich sind – werde ich wohl nicht weiter hören.
Bisher sind 161 Hörspiele erschienen, die ich natürlich als Handcore-Fan alle als CD habe (meine Cassetten haben leider nicht überlebt im Laufe der Jahre) + Sonderfolgen und 168 Bücher, die im Franckh-Verlag erscheinen und immer ein paar Fälle voraus sind.

Weiterhin waren die „Drei“ bereits einige Male auf großer Deutschlandtour und zeigen ein Hörspiel auf der Bühne, ein besonderes und einmaliges Erlebnis. 2014 geht es übrigens wieder mit einem neuen Fall auf die Bühne „Phonophobia – Sinfonie der Angst“.
Ich war bei „Master of Chess“ in Münster und „Live and ticking“ in Dortmund dabei.

Dazu gibt es einige PC-Games, 2 Kinofilme und und und.