Denn Geister vergessen nie – Jessica Koch

Denn Geister vergessen nie – Jessica Koch

13. Juni 2020 Aus Von Anja

[Enthält Testprodukt(e) und/oder Werbung] Den neuen Liebesroman von Spiegel-Bestsellerautorin Jessica Koch durfte ich vom FeuerWerke Verlag vorablesen. Mich haben Titel und Inhalt direkt angesprochen und gleichzeitig war ich sehr neugierig was mich in diesem Roman erwartet unter dem Genre Liebesroman.

Text und Foto: FeuerWerke Verlag

Inhalt:
„Wenn dein Herz zu zerbrechen droht, kann nur noch die Liebe dich retten.“
Amy hat das Wichtigste in ihrem Leben verloren. Sie ist kurz davor, alles aufzugeben, als plötzlich Mian vor ihr steht.
Mian ist anders. Er kann spüren, was Amy fühlt. Und er schaut nicht nur bis in den letzten Winkel ihres Herzens, er erkennt auch als Einziger ihren unendlichen Schmerz.
Als Amy und Mian mit einer Gruppe von Freunden zu einem zweiwöchigen Segeltrip aufbrechen, entwickelt sich eine tiefe Liebe zwischen den beiden, und Amys Herz beginnt langsam zu heilen. Doch das Glück scheint nur von kurzer Dauer. Denn als Amy bemerkt, dass auch Mian mit den Dämonen seiner Vergangenheit kämpft, kommt es auf dem Schiff plötzlich zur Katastrophe. Und am Ende wird ihnen klar – die Geister aus der Vergangenheit vergessen nie…

Ein sehr aufwühlendes Buch, das zwischen zwei Zeiten springt und die Story der Protagonisten in den Kapiteln jeweils erzählt wird. Ein „bunt gemischter Haufen“ der sich hier zu einem Segeltrip zusammen findet du jeder hat seine eigene Geschichte, die sich am Ende irgendwie doch verbinden.

Zunächst bin ich nicht so wirklich in die Story hinein gekommen und ich fand sie ein wenig in die Länge gezogen, dazu war ich durch die Sprünge der Kapitel verwirrt. Nach den ersten Kapiteln hat es sich dann gelegt und ich wollt nur noch wissen wie es weiter geht. Dann wieder der Sprung zum nächsten Protagonisten oder in die Vergangenheit, wieder war ich raus. Das hat mich bei den ersten Kapitel schon etwas gestört, aber je tiefer ich beim Lesen in die Story eingedrungen bin, desto mehr bin ich damit klar gekommen.
Eine sehr berührende, bewegende und mitfühlenden Story erwartet den Leser und Jessica Koch schafft es, alle diese Emotionen in ihrem Roman zu verbinden.

Der Buchtitel „Denn Geister vergessen nie“ spielt an auf das, was Mian und Jano in ihrer Kindheit „mitgemacht“ haben, denn ihre Eltern wollte Mian`s Leben retten und sind dazu in die Karibik den Regenwald gefahren um ihn von einem Voodoo-Priester heilen zu lassen. Nachdem sie schweren Herzens beide Kinder dem Priester mitgegeben haben, sehen sie, nach für sie unendlich langer Zeit, ihre Kinder wieder und nehmen sie einfach mit – ohne sich bei dem Priester zu bedanken. Keine richtige Entscheidung: „denn Geister vergessen nie!“ Seit diesem Ritual sind die beiden Brüder ganz besonders verbunden und Mian kann bei Menschen und Tieren ihre Gefühle und Trauer spüren.

Nach den oben erwähnte anfänglichen „Leseschwierigkeiten“ wurde ich doch schon bald von der Story gepackt. Sehr spannend geschrieben, in einem leicht verständlichen Schreibstil, fällt es leicht dabei zu sein. Mit hat der Roman ziemlich gut gefallen.

Genre: Liebesroman
Verlag: FeuerWerke Verlag
Erscheinungsdatum: 27. Mai 2020
EBook
Dateigröße: 5604 KB, 3,49 Euro
Taschenbuch: 300 Seiten, 12,00 Euro

Offenlegung:
Vielen Dank an den FeuerWerke Verlag, die mir das EBook zur Verfügung gestellt haben.