brandnooz Juni Box – Kleiner Kick für den Sommer

„Kleiner Kick für den Sommer“ – das ist das Thema der Juni brandnooz Box, die uns vor 2 Wochen erreicht hat. Wieder voll gepackt mit tollen Produkten, von denen wir die meisten noch nicht kannten, aber sicherlich öfter kaufen werden. Das mag ich an der brandnooz Box: die neuen bzw. uns noch unbekannten Produkte, wo wir vielleicht so nicht zugegriffen hätten oder sie gar nicht entdeckt hätten.
Die Juni Box ist auf jeden Fall wieder sehr gelungen.

IMG_0374

IMG_0378

Funny-frisch Kessel Chips, 120 g 1,99 Euro, Launch Mai 2014

Extradicke Kartoffelchips, die goldgelb geröstet werden und intensiv gewürzt sind. Durch ein spezielles Herstellungsverfahren sind sie besonders kross. In den Sorten Honey BBQ, Sweet Chili & Red Pepper, Roasted Bacon Style, Rosmary & Sea Salt und Salt & Vinegar.
In der Box: Honey BBQ, mit dem Geschmack von gegrilltem Fleisch und der süße von Honig.

Schon wieder was mit Honig, aber ich bin die letzten Male ja auch überrascht gewesen, wie wenig der Honig durchschmeckt und sich mit den anderen Geschmäckern verbindet.
Genauso ist es auch ist es auch mit den Kessel Chips, ich hätte sie nie probiert, denn BBQ ist eigentlich gar nicht mein Geschmack und dann noch Honig. Und wieder wurde ich überrascht, sie sind schon recht lecker, nicht mein absoluter Favorit aber ich mag sie. Mein Sohn fand sie auch sehr lecker. Sehr gelungen der Geschmack der knusprigen Chips.

TRI TOP Sirup Pink Grapefruit, 600 ml 2,99 Euro, Launch April 2014

Tri Top mit Wasser oder Mineralwasser mischen und schon ist ein leckeres, erfrischendes Getränk fertig. Je nachdem wie intensiv der Geschmack gewünscht wird, kann die Menge des Sirups dosiert werden. Pink Grapefruit mit fruchtig-herbem Geschmack.

Ihr habt mir meine Kindheit zurückgeholt :) Das gab es ja schon vor ganz vielen Jahren, daran kann ich mich noch gut erinnern.
Die Sorte mit Grapefruit ist total lecker, nicht zu süß und nicht zu herb. Im Sommer die ideale Erfrischung. Ich muss dringend mal schauen wo ich Nachschub bekomme.

PÄX Food – knusprige Apfelringe, 40 g 2,20 Euro, Launch Januar 2014

Knusprig gePÄXte Apfelringe mit Schale die durch das PÄX Trocknungsverfahren veredelt und so auch crunchy werden. Dazu haben sie wenig Kalorien (40 g = 2 Äpfel = 154 kcal.)

Ich kannte die PÄX-Früchte schon aus einer anderen Box und so habe ich mich darüber gefreut. Oft sind Trockenfrüchte ja so widerlich, weil sie geschwefelt sind und dazu patschig. Das ist hier nicht der Fall, man kann sie so wegknabbern. Eine klasse Idee und eine tolle, leckere Alternative zu herkömmlichen Trockenfrüchten.

Leibniz BooHuus, 160 g 1,79 Euro, Launch April 2014

Lecker knusprige Leibniz Kekse in Form von sieben verschiedenen Geistercharakteren. 5 Kekse sind immer zusammen verpackt, so können sie auch gut mitgenommen werden. Kinder haben auf jeden Fall ihren Spaß an den süßen Geistern.

Absolut lecker, nicht zu süß und so knusprig. Kekse gehen bei uns immer. Die BooHuus sind etwas dicker und so isst man auch nicht zu viel davon. Ich muss sie auf jeden Fall öfter kaufen.

Dr. Karg`s Knäcke-Snacks, 132 g 1,49 Euro, Launch Juni 2014

Herzhaftes, superdünnes Knäckbrot als kleine Snacks handlich im Beutel verpackt. Gebacken mit knackigen Körnern und Saaten und aus rein natürlichen Zutaten.

Ich mag gerne Knäckebrot dass nicht der Standard ist, wie z.B. nur mit Sesam. Deshalb backe ich Knäckebrot auch öfter mal selber mit Sesam, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Mohn und Käse.
Dr. Karg`s Knäckebrot kaufe ich auch öfter, das gibt es ja schon länger, die Sorten Käse-Kürbis und Tomaten-Snacks sind neu.
In der Box war die Sorte Käse-Kürbis und das ist so klasse. Pur oder mit etwas Butter bzw. Rama Gold mag ich es am liebsten. Auch zum Dippen ist es super.

Weight Watchers Versüßt den Tag, 90 g – 114 g 2,49 Euro, Launch April 2014

Kalorienoptimierte Cookies und Riegel sind die neuen Snacks von Weight Watchers, der Slogan „Naschen ohne Reue“ macht schon neugierig und ist vielversprechend.
In den Sorten Cranberry-Orangen-Cookies, Schoko-Cookies, Karamell-Schoko-Waffeln und Schoko-Keks-Riegel.

In der Box waren die Schoko-Cookies. Ja was soll ich da sagen, weniger Kalorien sind ja gut, aber geschmacklich hat mir da noch einiges gefehlt. Die Süße war es nicht, es geht auch gerne weniger süß bei mir, ich fand sie eher geschmacksneutral, weder die Schokolade ist richtig durchgekommen, noch ein typischer Keksgeschmack. Auch etwas trocken und irgendwie eine gewöhnungsbedürftige Konsistenz. Auch wenn ich neugierig auf die anderen Sorten bin, bin ich skeptisch und nicht sicher ob die mich überzeugen. Auch wenn „Naschen ohne Reue“ verlockend ist.

Diamant Moussezauber, 2x 50 g 1,29 Euro, Launch April 2014

Mousse muss ja leicht und locker sein, das bekommt man ohne Hilfe in Form einer Fertigpackung eigentlich nicht wirklich perfekt in zumindest ich nicht.
Das Moussezauber „Joghurt“ kann mit Joghurt, Muttermilch oder Kefir sowie Lieblingszutaten zu einem leckeren Dessert werden. Auch in den Sorten „Milch“ und „Frucht“.

Was ich klasse finde, dass man absolut kreativ sein kann und die Früchte und Zutaten neben der geforderten Grundzutat wählen kann, die man mag. Das ist auch beim Diamant „Eiszauber“ so. Klar sind hier auch wieder Zusatzstoffe drin, die eigentlich nicht nötig sind, aber was soll`s muss auch mal mit gehen und lecker ist es allemal.

Und das war sie auch schon die Juni brandnooz Box. Diesen Monat kommt die Sonderbox „Bella Italia“, da bin ich sehr gespannt, was uns da erwartet und im August wird es die „Vital Box“ geben, darauf freue ich mich sehr, ich hoffe meine Erwartungen werden erfüllt.