Etiketten von Avery Zweckform

Etiketten sind eigentlich nicht mehr wegzudenken, es gibt so viele Arten, Größen und Anwendungsbereiche und nicht nur für Adressaufkleber was vielen eigentlich direkt in den Sinn kommt bei der Nachfrage wofür Etiketten benötigt werden.
Die bekannteste Firma im Bereich Etiketten ist wohl Avery Zweckform.

Das Unternehmen Avery Zweckform

Hat vor fast 80 Jahren das Etikett erfunden und somit auch die längste Erfahrung in diesem Bereich aufweisen kann. Derzeit sind 111 Formate und mehr als 30 Materialien und Farben im Angebot, schon beachtlich meine ich.
Weiterhin stehen auf der Webseite aktuell über 110 Mustervorlagen zur Verfügung.
Nicht nur Etiketten gibt es von Zweckform, das Angebot ist weitaus vielfältiger, so findet man hier auch Papiere, Formulare, Notizbücher Notizio, Schul-Produkte wie T-Shirt Transferfolie und Sticker, Visitenkarten & Karten und Hinweisschilder und Zeitplaner & Chronographen.

Ich habe früher oft Visitenkarten auf Zweckform-Vorlagen gedruckt, das ging schnell und es waren immer mal welche parat, gerade für Messen oder Veranstaltungen, auch wenn jemand mitkommt der keine eigenen Karten hat. Inzwischen lasse ich meine Karten drucken für meinen Blog und die Firmenseite, da ich recht oft Karten brauche. Allerdings hatte ich bis vor ein paar Monaten auch noch einen Nadeldrucker, der natürlich nicht so ganz ordentlich gedruckt hat, inzwischen habe ich einen Farb-Laserdrucker, das sind weite Unterscheide.
Auch als Ordner-Etiketten kommt bei mir Zweckform zum Einsatz. Alleine was so alles zum Abheften anfällt und auch meine ganzen Bloggerprojekte sind in Ordner abgeheftet.

100_5524

Avery Zweckform hat mir 3 Packungen Etiketten zur Verfügung gestellt:

Universal-Etiketten
Für jeden Bedarf und Anwendungsbereich
Größe 97 x 42,3 mm / 12 Etiketten pro Blatt/ 25 Bögen also 300 einzelne Etiketten

Blickdichte Versand-Etiketten
Absolut blickdicht, decken alte Beschriftungen ab / ideal für Pakete
Größe 99,1 x 139 mm / 4 Etiketten pro Blatt / 10 Bögen also insgesamt 40 einzelne Etiketten

Wiederablösbare Universal-Etiketten
ideal für eine temporäre Beschriftung
Größe 63,5 x 29,6 mm / 27 Etiketten pro Blatt/ 25 Bögen also 675 einzelne Etiketten

100_5525 100_5526 100_5527

Auf der Verpackung stehen Größe, Anzahl, Etiketten pro Blatt, Etiketten-Nummer und natürlich nähere Infos.

Die Versand-Etiketten sind absolut klasse für größere Umschläge, da ich öfter z.B. Warensendungen oder Bücher verschicke brauche ich nicht immer neue Umschläge kaufen, sonder nutzen Gebrauchte, das schont auch noch die Umwelt.
Die Wiederablösbare Universal-Etiketten helfen mir bei kurzfristigen Kennzeichnungen von Mappen, Schnellheftern usw. in denen ich Papierkram aufbewahre.
Die Universaletiketten sind perfekt für Ordner oder auch um die Adresse auf Mappen zu kleben. Auch für selbstgemachte Lebensmittel wie Marmeladen habe ich sie schon verwendet. Dazu einfach ein Bilder der passenden Früchte, Sorte und Datum darauf drucken und schon hat man ein nettes Mitbringsel.
Bedruckt werden können Etiketten und Co ganz einfach, denn in Microsoft Office 2007 (auch in den anderen Versionen) gibt es die Auswahl für Etiketten. Entweder kann hier von Hand Größe und Menge individuell ausgewählt werden, oder aber man macht es sich einfach, denn Office hat sämtliche Etiketten von den verschiedensten Firmen bereits als Auswahl zur Verfügung.
Dazu ganz einfach die Nummer auf der Verpackung in Word suchen, bei Zweckform steht sie bei den Größenangaben unten rechts.
Ebenso kann auch die kostenlose Software von Avery Zweckform auf der Webseite heruntergeladen werden, diese bietet noch etliche Vorlagen dazu an.
Dann nur noch den Bogen in den Drucker legen und losdrucken.

Ale Produkte sind von sehr guter Qualität und lassen sich einfach von der Folie/Papier ablösen. Auch das Aufkleben geht einfach und glatt. Die Einsatz- und Anwendungsmöglichkeiten sind so vielfältig und absolut praktisch.
Für mich stehen die Produkte an erster Stelle wenn es um Etiketten und Co geht.