Emsa Frische-Forscher Bericht

Wer öfter bei mir liest, bzw. mir/meinem Blog auch auf Facebook folgt weiß vielleicht schon, dass wir Frische Forscher von Emsa sind und die neuen Clip & Close Dosen und Optima Vorratsdosen testen und prüfen dürfen.

Inzwischen sind schon sämtliche Vorräte ordentlich und sicher in den Optima Dosen verpackt. Oft ist es ja so, dass Vorratsdosen zwar einen guten Deckel haben, man sich aber nicht immer sicher sein kann, dass sie richtig verschlossen sind. Die Deckel der Optima schließen deutlich hörbar und somit ist er Inhalt hygienisch geschützt, da keine Zwischenräume mehr vorhanden sind.

Das gleich gilt für die Clip & Close Dosen, auch hier entstehen durch die extra breite Dichtung keine Zwischenräume, somit ist der Inhalt vor Bakterien geschützt und 100% hygienisch. Dieser einzigartige Deckel hält den Inhalt länger frisch, das haben wir in den letzten Wochen feststellen könne, gerade bei Frischwurst und Käse, die sich auch aufgrund der Inneneiteilung mit kleineren Dosen teilen lassen.
Die Dosen sind 100% dicht und so können auch Flüssigkeiten auslaufsicher aufbewahrt werden. Perfekt auch für Joghurt oder Quark, gerade im Sommer essen wir das gerne mit frischen Früchten, wie Erdbeeren.
Auch zum einfrieren sind sie perfekt geeignet. Das haben wir auch schon erprobt und für absolut tauglich befunden.

Dadurch, dass alle Dosen transparent sind, ist der Inhalt immer gleich erkennbar, unnötiges Öffnen fällt weg, was wiederum die Frischehaltung garantiert.

Ideal sind die Dosen für unterwegs, wie Schule, Arbeit und auch zum Picknick, was sich im Sommer ja direkt anbietet. Hier kann dann auch mal etwas mitgenommen werden, was sonst zu Hause bleiben würde, wie z.B. Joghurt, Salatsauce, Shakes o.ä. denn diese Lebensmittel müssen dicht verpackt und auslaufgeschützt sein. Wer beim Picknicken grillen möchte, kann das Fleisch fertig gewürzt in den Dosen. Wir haben sie auch schon für Grillgut verwendet, allerdings nicht unterwegs, sondern zu Hause. Weiter unten gibt es mehr dazu.

Am Wochenende wurde bei uns gegrillt und da ich ja nicht so der Fleischfan bin, hat mein Mann für mich – natürlich auch für andere – Gemüsespieße gemacht. Wir haben sie dann in die Clip & Close Dose mit dem Abtropfeinsatz gelegt. So konnten die Spieße super mit Olivenöl beträufelt und mit frisch gemahlenem Salz und Pfeffer gewürzt werden. Da der Deckel die extrabreite Dichtung hat, konnte die Dose noch einmal zur besseren Verteilung geschüttelt werden. Überschüssiges Öl ist einfach abgetropft und hat die Spieße nicht so fettig bzw. ölig gemacht. Dann ging es damit ab in den Kühlschrank bis wir dann soweit waren. Die Dose sieht auch optisch sehr ansprechend aus, sodass sie einfach zu den anderen Grillsachen mit auf den Extratisch gestellt wurde. Auch das Spülen ging einwandfrei, trotz Ölrückstände habe ich sie supersauber und ohne Fettfilm.

100_5017 100_5018

Die Dose mit dem Abtropfeinsatz ist auch perfekt geeignet für Gemüse und Obst, das in den Kühlschrank kann. Diese bilden oft Wasser, welches sich dann unten absetzt, dadurch liegen die Lebensmittel in der eigenen Flüssigkeit, werden matschig und verderben eher. In dieser Dose sammelt sich das Abtropfwasser unter dem Einsatz und die Lebensmittel liegen locker darin und werden geschont. Somit ist dann auch die Frische gesichert und die Nährstoffe und Vitamine bleiben erhalten.
Und noch eine besondere Dose gibt es im Sortiment von Emsa, die auch im Bereich Flüssigkeit ihren Zweck erfüllt: die Aufschnittbox. Diese hat Standfüße, in denen sich das Kondenswasser sammelt. Dadurch bleibt der Aufschnitt länger frisch und appetitlicher.

So hat jede Dose neben den eigentlichen Standardfunktionen auch ihre ganz besondere Funktion. Es gibt unendlich viele Funktionsmöglichkeiten für sicheres, frisches und gesundes Aufbewahren. Absolut perfekt und auch optisch sind sie ein Hingucker.

Auf der Emsa Webseite gibt es Infos rund um das Produktsortiment, sowie Tipps und Tricks. Auch die Frische Forscher kommen zu Wort und geben Ihre Erfahrungen weiter.