Emsa Mission Frische

Vor kurzem hat Emsa Frische-Forscher gesucht, was heisst, das 111 Produkttester die neuen Emsa Dosen Serien Clip&Close und Optima testen, prüfen, benutzen, weitergeben dürfen, ganz nach Bedarf.Vor ein paar Tagen gab es dann die Liste der Tester und dabei Anja H. aus Marl! Ok, es hätte ja doch noch jemand anderes sein können, aber nach der Mail von Emsa war klar … ja ich bin gemeint.

Schon wenige Tage später kam der riesige Karton an, unverkennbar von Emsa, denn es war ein riesiger Aufkleber drauf. Gefüllt war der Karton randvoll mit unendlich vielen Dosen: rechteckig, rund, quadratisch, mit Einzelfächern, mit Abtropfgitter, Füßchen in denen Kondenswasser gesammelt wird, Shakeeinsatz und mehr.

100_4576100_4580 100_4584
Die Optima Dosen sind bestens geeignet für Trockenvorrat und Lebensmittel, die nicht luftdicht verpackt werden sollten. Die Clip&Close Dosen eignen sich für alle Lebensmittel, die keine Luft benötigen, sind 100% dicht und geeignet zum Einfrieren und die Mikrowelle. Sehr gut gefällt mir die Maßeinheit an den Dosen.
Alle Dosen können in die Spülmaschine, was ich sehr praktisch finde.
Zudem sind sie transparent und so ist der Inhalt direkt erkennbar. Sie lassen sich auch sehr gut stapeln und aufgrund der vielen unterschiedlichen Größen werden sie optimal ausgenutzt.

Wir haben gleich die ersten Dosen im Kühlschrak untergebracht und nachdem mein Mann dann den Wandschrank platzsparend umgeräumt hat – ich bin da eher chaotisch – haben wir auch schon die ersten Vorratsdosen gefüllt.
Ich bin auch sehr neugierig auf den Mixbecker, damit sollen Shakes, Dressings und sogar Sahne gelingen. Das wird demnächst probiert. Der Mixeinsatz ist ganz anders als ich ihn von anderen Mixbechern kenne und macht neugierig auf das Ergebnis. Davon berichte ich dann in den nächsten Tagen.

Der Frische-Botschafter der Emsa Dosen ist Christian Rach, den meisten ist der Sternekoch ein Begriff. Er gibt auf der Emsa Webseite (und auch im beiliegenden Heftchen) viele Tipps, die ich mir auch schon direkt zu Herzen genommen habe.
Oft wird bei uns nicht dran gedacht die Lebensmittel im Kühlschrank in Dosen zu verpacken, meist wird eine Verpackung aufgerissen und einfach so in den Kühlschrank gelegt, was am Ende heisst, dass die Lebensmittel nicht so lange frisch bleiben, wie sie könnten. Bei meinem Vater ist es noch heftiger im Kühlschrank, da muss auch dringend für Abhilfe gesorgt werden.

Letztendlich heisst es, dass die Lebensmittel länger haltbar sind und auch frischer bleiben und so wesentlich weniger Lebensmittel am Ende weggeschmissen werden müssen und die Haushaltskasse wird auch geschont.

Wir sind jetzt schon begeistert von den Dosen und freuen und sehr, sie noch näher kennen zu lernen.

100_4588100_4596 100_4591