Fenstertattoos von Lovala

Wer meine Artikel verfolgt weiß, dass bei uns in der Wohnung schon das eine oder andere Wandtattoo hängt. Vor einiger Zeit bin ich auf Lovala aufmerksam geworden, denn hier gibt es Fenstertattoos. Das hat mich natürlich interessiert und ich habe die Möglichkeit bekommen eine Fenstertattoo zu testen.

Die Motivauswahl ist sehr schön, vor allem für`s Kinderzimmer gibt es tolle Fenstertattoos. Ich wollte etwas für`s Wohnzimmerfenster haben, da unsere Fenster von innen irgendwie versaut sind, das ist mal vor einiger Zeit passiert, da sie aber sonst noch gut sind, sind erstmal meine neuen geplant.
Neben Fenstertattoos gibt es auch Spielgetattoos, finde ich auch eine tolle Idee.

Entschieden habe ich mich dann für ein tolles Blumenmotiv, d.h. eigentlich sind es ganz viele einzelne Blumen, Gräser, Vögel und Schmetterlinge. Da wir hier ein Doppelfenster haben und das auch noch recht groß habe ich das Fenstertattoo erst einmal an eines der Fenster gemacht, ich werde mir das aber noch einmal nachkaufen für das zweite Fenster und so sieht man auch die Schlieren nicht mehr so doll.

Das Fenstertattoo besteht aus: 20 Blumen und Stengel, 5 Schmetterlinge und 2 Vögel in unterschiedlicher Größe. Wobei die größte Blume 28 cm hoch ist.
Die Farbe ist milchig transparent mit Glitzereffekt, was sehr schön aussieht und nicht aufdringlich. Man kann es nach der Vorlage aufkleben oder selber kreativ werden.

Zum Anbringen des Fenstertattoos muss das Fenster erst einmal geputzt/gereinigt werden. Danach wird die Trägerfolie, worauf das eigentliche Tattoo liegt fest angedrückt, das geht am besten mit einem Rakel, wer keinen zur Hand hat kann das auch mit einer festen Karte, wie einer Scheckkarte machen. Danach werden die einzelnen Teile ausgeschnitten und die weiße Trägerfolie abgezogen. Jetzt kann das Tattoo am Fenster positioniert werden und die Transferfolie vorsichtig abgezogen werden … und fertig ist das Fenstertattoo.

Sieht doch toll aus, oder?

Es kann ohne Problem auch zum Fenster putzen drüber gewischt werden und macht das Fenster zum Blickfang.
Früher habe ich viel Fensterbilder mit Window-Color oder aus Fotokarton gemacht, das Problem ist aber dass wir im hier im Wohnzimmer die Sonnenseite haben und das sich teilweise die Farben am Rand aufgelöst haben. Ein noch größeres Problem war es das Bild wieder zu entfernen. Oft zerreißt es dabei und hinterläßt unschöne Ränder.
Das passiert bei den Fenstertattoos nicht, sie lassen sich rückstandslos und einfach entfernen.

Die Produkte sind 100% made in Germany und die Designs sind alle selbst entworfen und nicht zugekauft.

Ich bin absolut begeistert von der Idee mit den Fenstertattoos und kann bei Lovala ist für jeden etwas dabei, schaut Euch einfach mal um.

Besucht auch dieFacebook-Fanseite von Lovala.
Für Smartphonenutzer habe ich hier auch noch den QR-Code von Lovala: