TePe Mundpflege

Das Thema Zahnarzt ist ja für die meisten ein Problem und ein Horrorszenario. Ich gebe zu, so gerne gehe ich auch nicht hin, aber ich habe eine total liebe Zahnärztin, wir kennen uns von klein auf, da fällt mir der Weg dann leichter. So fahre ich dann regelmäßig von Marl nach Lüdinghausen, wo sie mit ihrem Mann die Praxis hat.

Aber es soll nicht um Zahnärzte gehen, eher um die Pflege und was man zusätzlich tun kann, so wird die Routinekontrolle auch wirklich nur zur Kontrolle.

Die Zahnbürste alleine reinigt übrigens nur 60% der Zahnfläche, somit ist weitere Pflege wichtig.

Neben mehrmals täglichem Zähneputzen gibt es eben die schon erwähnten weiteren Möglichkeiten zur sogenannten Interdetal-Pflege. Ich nutze hauptsächlich Zahnseide, aber als Sticks, mit der losen aus der Dose komme ich irgendwie nicht klar.

Mit ein Anbieter von Zahnpflege/Interdental-Produkten ist die Firma TePe. Ich habe ein tolles Paket mit Produkten bekommen, die wir nun gewissenhaft geprüft und getestet haben und das Ergebnis hat mir Jasmin, meine Zahnärztin, vor 2 Wochen bestätigt: alles in Ordnung. Das hört man doch gerne, oder?

Neben einer Zahnbürste und Zahncreme, die natürlich das wichtigste Utensil ist, habe ich neben Zahnseide auch die Interdetalbürste ausprobiert, wo ein Gel zur weiteren Reinigung aufgetragen werden kann.

Die Zahnbürste ist flexibel und passt sich perfekt an. So können auch schwer erreichbare Ecken erreicht werden.

Zur Zahnseide denke ich brauche ich nicht viel sagen, die kennt jeder. Praktisch finde ich auch jeden Fall die Sticks, die es auch mit Geschmack gibt, wie auch die Zahnseide in der Dose.

Die Interdetalbürste reinigt wie die Zahnseide die Zahnzwischenräume und es gibt sie in verschiedenen Größen und Stärken, sowie ich verschiedenen Griffarten. Der Vorteil zum Zahnseidestick ist, dass sie biegsam sind und ausgespült werden können, somit sind sie öfter verwendbar und kein Wegwerfprodukt, erst wenn die Borsten abgenutzt sind, sollte einen neue Bürste verwendet werden.
Die Bürsten von TePe sind farblich gekennzeichnet, je nach Größe und diese farbliche Kennzeichnung ist immer wieder zu erkennen:
mm 0,4 ISO size 0 pink
mm 0,44 ISO size 1 orange
mm 0,5 ISO size 2 rot
mm 0,6 ISO size 3 blau
mm 0,7 ISO size 4 gelb
mm 0,8 ISO size 5 grün
Die Verpackung ist so zusammen gestellt, dass verschiedene Größen darin sind, denn die Zahnzwischenräume sind oft verscheiden groß. So ist immer die richtige Größe dabei.

Ich finde die Bürsten sehr praktisch und die gewinkelten Bürsten, das sind die größeren, etwas griffiger und handlicher, aber die kleinen Bürsten sind praktischer. Dazu sind sie robust und stabil, was ich sehr wichtig finde.
Kurz was zur Anwendung:
Der Draht soll den Interdentalraum ausfüllen, den Zahn aber nicht berühren. Mit einer kleineren bürste anfangen und wenn sie zu leicht ein zu führen ist, zu einer größeren Bürste greifen. Wichtig ist: immer vorsichtig sein!

Das Interdental Gel kann u.a. bei erhöhtem Kariesrisiko und freiliegenden Zahnhälsen verwendet werden.

TePe hat noch mehr Produkte, u.a. Zungenreiniger, Zahnhölzer und passende Aufbewahrungsboxen für die Bürsten.

Mehr gibt es auf der TePe Webseite, mit ganz vielen Informationen, Anwendungen und mehr.

Ich kann nur Zahnseide und Interdentalbürsten empfehlen für die perfekte Mundpflege.