Lektüre für die Badewanne

Wenn schon Baden, dann auf jeden Fall mit Buch, zumindest bei mir ist es so, ich langweile mich sonst in der Badewanne und halte es auch nicht lange aus.
Das Problem ist meistens, dass ein Buch auf Dauer unhandlich wird, schwer und auch die Gefahr besteht, dass es nass wird.
Für Badewanne-Leser gibt es Abhilfe, das Wannenbuch. Warum sollen nur die Kinder ihre Bade-Bücher mit in die Badewanne nehmen, endlich wurde auch an uns Erwachsene gedacht.

Ich durfte ein Wannenbuch ausprobieren. Das Wannenbuch kann direkt mit in die Badewanne genommen werden und es darf nass werden, denn es ist aus abwaschbarem umweltfreundlichem PVC, dazu sehr leicht und in einer optimalen Größe von 12,5 x 12,5 cm. In nur 15 Minuten ist durch gelesen, genauso lange, wie ein entspannendes Bad dauern sollte. Die Wannenbücher haben 8 Seiten und sind ziemlich weich, da sie mit Schaumstoff gefüllt sind.
Zum Trocknen entweder auf den Wannenrand legen oder mit einem Handtuch einfach abwaschen.

Derzeit gibt es 2 Wannenbücher, einen hochspannenden Krimi und ein schmachtvoller Liebesroman. Die Bücher gibt es für 9,95 Euro, direkt im Shop von Wannenbuch oder bei Amazon.
Weitere Titel sind in Planung, wir dürfen gespannt sein.

Ich habe das Wannenbuch „Yachttrip ins Glück“ bekommen. Den kleinen Inhalt habe ich Euch mal kopiert:
„Reisejournalistin Bettina, Anfang 40 und Single, trifft auf Sardinien den Mann ihrer Träume. Doch Tommasso hat Frau und zwei Kinder. Warum nur flirtet er so ungeniert mit ihr?
Mit Augenzwinkern erzählt Autor Vitus Marx vom Zufall der Liebe unter der Sonne Italiens.“

Das zweite Wannenbuch „Blume des Herzens“ ist der Krimi. Auch hier für Euch kopiert:
„Ein Toter im Ehebett gibt Kommissar Willi Wolle Rätsel auf. Hatte das Opfer eine Affäre? Und sind die Tränen der attraktiven Witwe wirklich echt?
Autorin Greta Lentz schafft mit ihrer Hauptfigur einen liebenswerten Ermittler, der mit Herz und Verstand die Wahrheit sucht.“


Das Wannenbuch liest sich leicht und locker und es macht das Baden zum Vergnügen.
Und das Beste: keine nassen Bücher oder Romane, meist nehme ich ein Comic oder Roman mit in die Wanne und ich schaffe es immer dass ich nasse Ecken habe, auch die Wärme und Luftfeuchtigkeit machen das Buch irgendwie immer feucht, klamm und dann wellig wenn es getrocknet ist. Das gehört nun der Vergangenheit an. Und auch wenn man den Roman schon kennt, möchte man ihn immer wieder lesen.

Die Idee gefällt mir absolut. Die Bücher sind sehr schön gestaltet, ansprechende Farben und auch von der Schriftgröße sehr gut. Der Text ist gut lesbar, der Hintergrund ist dann farbig.
Auf ins Nasse mit dem Wannenbuch!
Ich freue mich auf weitere Wannenbücher und bin schon Fan geworden.