der Nicer Dicer ist eingezogen

Wir haben es getan, nach langer Überlegung und zigmal den TV-Spot ansehen haben wir bei Genius.tv den Nicer Dicer bestellt.

Ich überlege schon recht lange den Nicy – wie er von uns liebevoll genannt wird – anzuschaffen, weil ich mit Messern recht ungeschickt bin und mit großen Messern auch nicht so umgehen kann. Als Linkshänder halte ich die Messer immer etwas anders, mein Mann sagt immer das sieht gefährlich aus, mein Sohn das sieht falsch aus, finde ich allerdings nicht, ich kenne es nicht anders und ich habe meinen Weg mit Gerätschaften für Rechtshänder gefunden.
Ich habe zwar diese Superreibe von Tupperware, aber damit komme ich zum einen nicht klar und zum anderen habe ich mich gleich beim ersten Versuch in den Finger geschnitten, das war es dann für mich.

Mein Mann meinte immer musst du wissen, bis er dann auf einmal ankam ob ich schon den neuen Nicer Dicer Magic Cube gesehen habe. Der hat es ihm dann wirklich angetan.

Nach etwa 3 Wochen, Preisvergleich und Vergleich der Einzelteile in den Paketen haben wir uns dann für das Nicer Dicer Magic Cube, Deluxe-Set 31tlg. entschieden. Mit dabei der große Nicer Dicer Magic Cube, der Nicer Dicer Magic Cube gourmet und der Speed Schäler für 119,95 Euro.
Klar schon ein stolzer Preis, aber mal ehrlich, was ist heute noch günstig? Und es ist wirklich eine ganze Menge dabei.

Nice Dicer 1 Nice Dicer

Nicer Dicer Magic Cube

 1 x Rahmen mit fest integriertem Hobel inkl. Schutzabdeckung
1 x Auffangbehälter (1.200 ml)
1 x Schneid-Oberteil
1 x Stempel (klein) inkl. Reinigungsgitter
1 x Messereinsatz für Würfelchen und kleinere Würfel/Stifte
1 x Reibe (grob) inkl. Schutzabdeckung
1 x Schneidguthalter
1 x Julienne-Reibe inkl. Schutzabdeckung
1 x Frischhaltedeckel
1 x Rahmen für Nicer Julietti
1 x Spiral Einsatz mit glatter Klinge
1 x Spiral Einsatz mit Julietti-Klinge
inkl. Rezeptheft

Nicer Dicer Magic Cube gourmet

1 x Rahmen mit fest integriertem Hobel inkl. Schutzabdeckung
3 x Auffangbehälter (350 ml)
1 x Schneid-Oberteil
1 x Stempel (klein) inkl. Reinigungsgitter
1 x Messereinsatz für Würfelchen und Mini-Würfel
1 x Reibe (extra-fein) inkl. Schutzabdeckung
1 x Reibe (2-Wege) inkl. Schutzabdeckung
1 x Schneidguthalter
3 x Frischhaltedeckel

Speed Schäler

1 x Speed Schäler inkl. Kunststoff-Messer
2 x Schälmesser (dünn)
1 x Schälmesser (dick)
1 x Schneidmesser
1 x Auffangschale

Zusätzlich haben wir noch einmal das Messerset XXL dazu bestellt mit drei Extra Messereinsätzen.
Gerne hätten wir noch mehr dazu genommen, was sich auch bei der Bestellung lohnt, denn hier sind die Zusatzprodukte nur 19,95 Euro, bei einer weiteren Bestellung dann teurer, aber das war uns dann preislich doch zu viel.

Was kann der Nicer Dicer 

Die Klingen sind aus extrem scharfem, gehärtetem Edelstahl in G-NOX-Qualität, das sieht man auch am Ergebnis.

Praktisch ist vor allem das nur mit Drehen und platzieren des Behälters immer schnell ein neues Schneidgerät parat ist. Raspeln, Reiben, Hobeln und Schneiden ist machbar ohne große auszutauschen, lediglich die Größe der Stücke beim Schneiden wird mit den entsprechenden Einsätzen ausgetauscht. Der Juilietti schneidet mit zwei unterschiedlichen Einsätzen Spiralen.

Der Nicy gourmet ist klasse für kleinerer Zutaten z.B. für Dipps, Gemüsesuppen, eben alle Lebensmittel, die man besonders klein haben möchte.

Besonders gefällt mir, dass er so platzsparend ist und in die Schublade passt, ok wir haben in der Küche nur noch Schubladenschränke, die entsprechend tief sind, aber trotzdem nimmt er nicht Unmengen Platz weg. Die meisten Einsätze passen in den Auffangbehälter, da wir aber einiges mehr haben, wie beim kleinen Nicy drei weitere Auffangbehälter, der Julietti u.ä., habe ich einen kleinen bunten Karton mit in der Schublade wo dann der Rest gut Platz findet.

Nicer Dicer 3 Nicer Dicer 2

Sind wie zufrieden?

Ja! Am Anfang ist es bisschen Übung erforderlich, auch wenn es im Fernsehen immer so leicht aussieht, aber nicht jedes Messer ist für alle Lebensmittel geeignet, manche haben Klingen, andere sind geriffelt. Ich habe schon gleich am Anfang die Tomaten nicht schneiden können, weil ich den falschen Schneideinsatz hatte.

Einige Lebensmittel müssen noch etwas geschnitten werden, klar, aber der Nicy nimmt schon ungemein Arbeit ab und die Zeitersparnis ist enorm. Der Kartoffelsalat an Weihnachten ging ratzfatz.

Das Rezeptheft ist jetzt nicht so doll, aber einige Anregungen sind drin. Allerdings steht darin auch welche Klingen am besten wofür geeignet sind und was es noch alles an Zubehör gibt.

Unser Fazit nach etwa 4 Monaten Nutzung: den geben wir nicht mehr her.

Vor allem ich mag ihn, bin von natur aus ein bisschen faul was kochen angeht und ich stehe jetzt auch nicht gerne stundenlang in der Küche und bereite vor, je schneller das geht desto besser. Auch die Reingung geht recht problemlos, es kann auch alles in die Spülmaschine, wobei ich mit scharfen Messern lieber auf Nummer sicher gehe und sie vorsichtig mit der Hand spüle.
Und: ich habe mich noch nicht geschnitten, noch nicht mal beim Spülen der Messereinsätze, ein großer Vorteil für mich.