brandnooz Box März 2016 – Feuchtfröhlicher Frühling

Im Moment bin ich leider etwas zurück mit meinem Blog, das wird sich aber ganz bald ändern, versprochen.
Vorstellen möchte ich euch noch eben die brandnooz März-Box. Diee steht unter dem Motto „Feuchtfröhlicher Frühling“ , das läßt erahnen, das eiige Getränke dabei sind, allerdings hat bei mir der Ramazotti Aperitivo Rosato gefehlt, den bekomme ich aber mit der nächsten Box nachgeliefert und werde dann da berichten.
Der Rotkäppchen Qualitätswein Lieblich weiße Silvaner war eine Extra Zugabe, offiziell war er in der Dezember Box vom letzten Jahr, da gibt`s auch die passenden Infos dazu.
Doch nun zur März-Box, wie immer vorgestellt und unsere Meinung dazu.

brandnooz März 2015

Bitburger Fassbrause 300 ml 0,69 Euro

Fassbrause bietet einen außergewöhnlichen erfrischenden Geschmack und ist ein perfekter Durstlöscher. Der Geschmack orientiert sich an der Original-Fassbrauserezeptur von 1908. Ohne Alkohol und auf Malzbasis enthält es außerdem Vitamine und Magnesium.
In den Geschmacksrichtungen „Rhabarber“ (in meiner Box) und „Waldmeister“.

Da ich überhaupt kein Bier mag hat mein Mann probiert, er fand sie recht lecker, gut gekühlt und sehr erfrischend. Für den kommenden Sommer eine leckere Alternative.

Brandt Knusperherzen 100 g 1,39 Euro, Launch Februar 2015

Süße Knusperherzen mit Nougat-Creme auf knusprig-zartem Zwieback. Besonders lecker mit eine bisschen Butter drauf oder pur für Zwischendurch.

Ich mag Zwieback total gerne, vor allem wenn wie hier eine Creme darauf ist. Die Knusperherzen sind absolut meins, echt lecker, super knusprig, ich werde sie auf jeden Fall kaufen.

Hengstenberg Bachblüten Essig 250 ml 2,49 Euro, Launch Februar 2016

Die Kraft der Bachblüten jetzt auch im Essig, dafür diese direkt in Essig eingelegt und mit einem hochwertigen, verbalsamierten Weißweinessig verfeinert, das ergibt einen harmonisch-runden Geschmack. Ob für ein Salat-Dressing oder in erfrischenden Drinks.

Ich verwende eigentlich kaum Essig, leider war ja schon sehr oft Essig in der Box, meistens gebe ich es weiter oder es steht rum. Salat mag ich lieber mit selber gemachtem Joghurt-Dressing und auch im Essen verwende ich kein Essig, auch wenn mich das mit Bachblüten schon neugierig macht. Mal sehen ob ich es doch mal probiere.

Tropicai King Coconut Water 350 ml 2,98 Euro, Launch Mai 2015

Bio-Kokoswasser aus der King Kokosnuss immer und überall zu genießen. In einer Flasche Tropicai King Coconut Water befindet sich das Wasser einer ganzen King Kokosnuss, die eine echte Rarität aus Sri Lanka ist. Sie wird bis heute von Kleinbauern sorgsam geerntet und ihr Kokoswasser ist besonders aromatisch, sie gilt als erfrischend isotonisches Getränk.
In den Geschmackssorten Pure (in meiner Box), Minty Melon und Pineapple Passion.

Ich habe bisher das Kokoswasser noch nicht probiert, weil ich es gerne für einen Cocktail verwenden möchte, da hat sich noch nicht die Gelegenheit ergeben. Da ich aber sehr gerne Kokos mag, ist es sicher meins.

2Go by Sovinello 200 ml 0,99 Euro, Launch April 2016

Mit seinem einzigartig „cooling-taste“ ist 2Go by Sovinello „Secco Ice Lemon“ ein perfekte Drink für die Erfrischung am Abend oder mit Freunden. Ein unverwechselbares, perliges, spritzig-prickelndes Genusserlebnis verfeinert mit einem Hauch fein-herber Zitrone. Ab Mai gibt es noch mehr fruchtig-spritzigen Sorten. Schmeckt am besten eisgekühlt.

Mir hast hier absolut die Kohlensäure gefehlt, beim eingießen ins Glas gab es noch den bekannten Perleffekt und sekundenspäter war es das. Ob es in der Dose geblieben wäre weiß ich nicht, ich finde es aber keine schöne Vorstellung Secco aus der Dose zu trinken. Geschmacklich ist der Secco ok, könnte noch mehr nach Zitrone schmecken, die finde ich kommt nicht so durch.

Sarotti Tafelschokolade 4 x 25 g 1,09 Euro, Launch Februar 216

In der Sarotti verbinden sich beste Zutaten und zertifizierter nachhaltiger Kakao mit dem UTZ-Siegel, das gibt den bekannten, intensiven Kakaogeschmack von SAROTTI. Die 100 g Edelvollmilchschokolade ist portioniert in 4 Täfelchen. Das verführt auch nicht so beim Naschen finde ich. In 7 weiteren ausgewählten Sorten erhältlich.

Die Schoki ist echt lecker, schön cremig und nicht zu süß. Mein Sohn hat sich auch gleich 2 Täfelchen geschnappt, für meinen Mann war dann leider nichts mehr übrig, sie war zu lecker.

Zentis Leichte Früchte 235 g 1,89 Euro, Launch Juli 2015

Die Zentis Leichte Früchte ist statt mit Zucker mit Stevia Süße gesüßt und dadurch hat der Fruchtaufstrich 30 % weniger Kalorien als herkömmliche Aufstriche. In den Sorten „Erdbeere“ (in meiner Box) und „Aprikose“.

Ich habe sie jetzt noch nicht probiert, da ich noch Marmelade offen habe. Werde ich aber noch auch wenn es Erdbeere ist, die ich sonst eigentlich nicht so mag. Mit Stevia ist sie also mal etwas anderes und ich erwarte, dass die nicht so süß ist.

Krüger Family Cappucchino 500 g 3,29 euro, Launch Januar 2015 bzw. 2013

Der Krüger Family Cappuccino ist ganz schnell gemacht, einfach 2-3 Löffel in eine Tasse geben und mit heißem Wasser aufgießen. In den Sorten „Stracciatella“ (in meiner Box), „Classico“ und „HaselnusscremeWaffel“, letztere hätte ich gerne probiert, mal sehen ob ich den Cappu mal finde. Auch zum Verfeinern von Dessert und Kuchen kann der Cappu verwendet werden, ich mische das Pulver gerne in Kuchen und Muffins.

Auch hier muss ich diesmal sagen, noch nicht probiert, ich bin nicht so der 100% Cappu-Fan und wenn dann trinke ich eher den von Tassimo, da habe ich nicht gleich so eine große Menge i nder Tüte offen stehen. Ich denke aber das er schon sehr cremig ist und sicher lecker, ja ich werde ihn auch probieren.

DeBeukelaer Cereola 150 g 1,29 Euro, Launch Oktober 2015

Die DeBeukelaer Cereola in der knusprigen Variante Haferflakes sind leckere Bio-Cookies mit dem kernigen Geschmack von sonnengereiftem Hafer. Aus besten Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft in Bio-Qualität. Lecker knusprig gebacken.

Die Kekse waren so lecker, schade das nur so wenig in der Packung waren. Wir sind hier ja alle keine Krümelmonster und für Kekse immer zu haben. Genau richtig und unser Geschmack.

So, das war die März-Box, bunt gemischt und im Allgemeinen mit leckeren Produkten, auch wenn wir noch nicht alle probiert haben diesmal. Wird aber nachgeholt. Ich mag es wenn die Box so vielfältig ist und einiges bietet.