Blistex® HappyLips hochwertige Lippenpflege

[Enthält Testprodukt(e) und /oder Werbung] In letzter Zeit war ich etwas nachlässig mit meinem Blog, da hier doch einiges auf mich/uns zugekommen ist und dazu viele Dinge die erledigt werden wollten. Das wird jetzt aber nachgeholt und so fange ich an mit der Lippenpflege Blistex® HappyLips in den drei Sorten Erdbeere, Mango und Orange.
In einem hübschen Karton, liebevoll verpackt und mit einem netten Gruß haben mich die drei Lippenpflegestifte erreicht.

Blistex HappyLips1Blistex HappyLips

Blistex® ist eine recht bekannte Marke und in jedem Drogeriemarkt mit verschiedenen Lippenpflege-Produkte vertreten. Neu sind jetzt die Happy Lips in eben in Erdbeere, Mango und Orange mit jeweils 3,7 g.
Die Lippenpflege hat einen besonderen Feuchtigkeits- und Schutzkomplex, dadurch werden die Lippen gepflegt und zart. Der lecker-fruchtige Duft gibt eine leichte Frische, die man auch schmecken kann. Die Pflege bleibt ziemlich lange erhalten, das ist ja längst nicht bei allen Pflegestiften so, für mich ein großes Plus, so ist der Stift ergiebiger.
Dazu haben die Pflegestifte Sonnenschutz.
Wie man erkennen kann, ist die Verpackung sehr süß gemacht der Pflegestift selber ist jedoch weiß.

Blistex® Happy Lips Erdbeere

Der Duft ist sehr angenehm und das es sich um einen Pflegestift mit Erdbeerduft handelt ist direkt erkennbar, bzw. zu erschnuppern.

Blistex® Happy Lips Mango

Auch dieser Duft ist richtig klasse und der Mangoduft ist gleich erkennbar, richtig exotisch riecht es. In finde ich noch etwas besser als den mit Erdbeere. Mango ist auch mein leichter Favorit, wobei mir alle drei vom Duft her gut gefallen.

Blistex® Happy Lips Orange

Orange ist für mich nicht gleich erkennbar, auch wenn der Duft sehr angenehm ist. Hier ist noch irgendein anderer Duft dabei, den ich nicht einordnen kann, ein wenig erinnert er mich an die Bonbonstände auf dem Markt, süßlich, einfach nicht lecker.

Blistex HappyLips2Blistex HappyLips3

So bis hierhin eigentlich alles gut, aber nun muss ich noch etwas zufügen:
Eigentlich schreibe ich ja selten die Inhaltsstoffe in meine Berichte und dann hat es einen Grund, wie auch bei diesen Produkten:

Paraffinum Liquidum, Phenyl Trimethicone, Petrolatum, Ozokerite, Cera Microcrystallina, Hydrogenated Polyisobutene, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Paraffin, Pentaerythrityl Tetraethylhexanoate, Benzophenone- 3, Bis-Diglyceryl Polyacyladipate-2, Dimethicone, Polybutene, Aroma, PPG-5-Ceteth-20, Isostearoyl Hydrolyzed Silk, Arachidyl Alcohol, Benzyl Benzoate, Behenyl Alcohol, Phenoxyethanol, Arachidyl Glucoside, Panthenyl Ethyl Ether, Tocopheryl Acetate, Saccharin, Limonene, Citral, Methyl 2 Octynoate. Enthält Bezophenone-3.

Wie zu erkennen ist, sind in den Lippenpflegen leider Mineralöl und andere Stoffe enthalten. Das ist ein aktuelles Thema und leider nicht ganz unbedenklich, ich möchte jetzt hier aber nicht so viel dazu schreiben, jeder hat seine eigene Meinung, kurz angemerkt auch aktuelle: Alluminiumsalte im Deo. Und ich denke schon das die Inhaltsstoffe bewußt ausgewählt sind und nicht darauf ausgelegt sind dem Verbraucher zu schaden, oft kommt es ja auch auf die enthaltene Menge an. Natürlich haben sie auch ihre Vorteile, wie das Austrocknen der Haut bzw. den Lippen. Das meine ich muss jeder für sich selber entscheiden.

Ich persönlich achte schon auf Inhaltsstoffe und habe auf meinem Handy auch die Apps Codecheck und Toxfox, die mit durch Scan eines Produktes gleich sagen welche Inhaltsstoffe bedenklich sind, oder natürlich auch das Gegenteil empfehlenswert.

Mein Fazit

Das ist jetzt etwas schwierig, eigentlich mag ich den Duft, die Konsistenz und auch die Pflege ist ziemlich gut. Die Pflege ist sehr angenehm und fühlt sich sehr angenehm an. Dadurch, dass der Pflegestift etwas weicher ist, muss man nicht zigmal mit ihm über die Lippen streichen um überhaupt etwas drauf zu haben, es wird gleich etwas mehr auf den Lippen verteilt.

Und so bin ich etwas zweigespalten, denn eigentlich gefällt mir die Lippenpflege.
Mein großes ABER sind eben leider die Inhaltsstoffe allen voran das Mineralöl, dass es auch ohne geht beweisen andere Lippenpflege-Produkte.

Wer mehr über Blistex® erfahren möchte, bekommt auf der Blistex® Webseite alle Informationen zur Marke, Produkten und Pflegetipps.

Und wer mehr zum Thema bedenkliche Inhaltsstoffe in Kosmetik erfahren möchte schaut einfach mal bei Stiftung Warentest vorbei oder googelt direkt, denn ich finde es ziemlich umfangreich und kann und möchte auch nicht das hier auch gar nicht alles wiedergeben. Ich finde es besser, wenn sich jeder seine Informationen, die für ihn wichtig sind heraussucht.

Offenlegung:
Die Produkte wurde mir im Rahmen eines Produkttestes von Blistex® zur Verfügung gestellt.