Ich kann es nicht lassen, wieder neue Badeenten

Ja ich weiß, das Badezimmer ist einfach zu klein für alle die Enten und ja ich gebe zu, es wird verdammt eng und die Enten müssen schon arg zuammenrücken. Aber mal ehrlich, eine Ente alleine würde sich doch auch nicht wohlfühlen.

Im November habe ich die dritte VfL Bochum geholt, eine Bergmann-Ente und darauf „Glück auf“, mal ehrlich das gehört in jeden Ruhrpott-Haushalt. Da konnte ich natürlich nicht wiederstehen.
Wir haben zur Saisoneröffnung den VfL 2 Freitickets gewonnen zu einem Heimspiel. Da Ralf und Julian natürlich in die Ostkurve wollten habe ich meine Freundin Angelika mitgenommen, denn wir hatten Sitzplätze in Block N. Und vorher habe ich die Ente im Fanshop abgeholt um sie mit nach Hause zu nehmen. Ich habe natürlich nicht dran gedacht direkt ein Foto von ihr im Stadion zu machen, aber zu Hause an ihrem neuen Platz.

Enten

Und noch einen neuen Enten-Mitbewohner haben wir seit heute.
Wir waren vor 2 Wochen zur Stadionführung des VfL Bochum im rewirpowerSTADION und da dort hat die Firma Hasenkamp – Handwerk und Wellness – (Sanitär und Heizung) als Sponsor des VFL eine eigene Lounge. Dort standen … Badeenten, und sehr cool auch eine Badewanne. Leider habe ich keine bekommen und so habe ich kurzerhand die Firma Hasenkamp angeschrieben und gefragt ob ich eine Ente bekommen könnte, sie wird es auch gut bei uns haben.
Nach einer sehr netten Mail sind Ralf und ich heute nach Bochum und haben und eine Ente abgeholt.

ente

StadionLounge

Gleichzeitig haben wir uns auch die Badausstellung angeschaut. Da gibt`s ja Badezimmer … wahnsinn. Auch für kleine Badezimmer so wie wir eins haben sind sehr gute Lösungen dabei. Alleine schon mit Armaturen kann sehr viel gemacht werden. Und so eine Wellness-Dusche wäre auch was für uns.

Wer sein Badezimmer neu plant und in der Nähe wohnt sollte sich auf jeden Fall die Ausstellung ansehen. Über 40 Badezimmer sind hier ausgestellt und alles ist sehr schön und heimelig hergerichtet.