brandnooz Juli Box – Für mehr Feiertage

Inzwischen ist es schon 3 Wochen her, dass mich die Juli brandnooz Box erreicht hat, also Zeit den Inhalt vorzustellen und meine Meinung abzugeben. Die Box steht unter dem Motto „Für mehr Feiertage!“, noch ein recht freies Thema, das vieles vermuten läßt.
Als erstes ist mir beim Öffnen der Box durch den Kopf gegangen: bin ich jetzt das erste Mal richtig enttäuscht? Nachdem ich dann aber einige Zeit den Inhalt auf mich wirken lassen habe, bin ich zu dem Entschluß gekommen, dass sie Ok ist, wenn auch sehr getränkelastig.
Seit kurzem sind in der Box zusätzliche Überraschungen die variieren, u.a. gab es Milka Toffee und 3 Getränke, ich habe zusätzlich noch mal 2 Getränke bekommen, insgesamt 6x, schon ziemlich viel meine ich.

IMG_1284

 

Öttinger Fassbrause Mango 0,56 Euro für 0,33 l, Launch Mai 2014

Die alkoholfreie Fassbrause gibt es ja inzwischen in viele Variationen, die mit Mango kannte ich noch nicht. Eine tolle Erfrischung für den Sommer mit fruchtigem Mango Geschmack. Leider auch mit Biergeschmack und Bier mag ich absolut nicht, so hat sich mein Sohn die Fassbraue geschnappt und für gut befunden.
Hergestellt ist die Fassbrause auf Gerstenmalzbasis, mit einem weniger süßen, aber herb-malzigen Geschmack.

Die Mango schmeckt gut durch, aber insgesamt ist die Fassbrause nicht zu süß und der Biergeschmack ist ausreichend vorhanden. Wer Bier nicht pur mag, findet mit der Fassbrause eine gute Alternative.

Jules Mumm Plus 4,99 Euro 0,75 l, Launch März 2014

Jules Mumm ist schon eher was für mich, vor allem weil es nicht Sekt pur ist, sondern mit Geschmack, mag ich gerne.
Jules Mumm Plus, das sind fruchtig-spritzige Weine mit natürlichen Fruchtnoten. Sie sind leicht und perfekt zum Geniessen mit meinem Mann oder mit Freunden.
Die Sorte Acai ist im Geschmack überraschend-exotisch und Cranberry Holunderblüte fruchtig-frisch. Als weitere Sorte gibt es Holunderblüte Minze.

Jules Mumm Plus ist auch jeden Fall genau meins und so lecker. Wird nachgekauft.

Ley`s Deep Ridged 1,79 Euro 147 g, Launch April 2014

Ley`s Kartoffelchips kenne ich schon, gibt es in vielen leckeren Geschmacksrichtungen. Neu die Depp Rigged in den Sorten Sweet Chilli, Natural und Amerincan BBQ, letztere hatte ich in meiner Box. Eigentlich mag ich BBQ nicht so gerne, aber diese muss ich zugeben waren recht lecker.
Die Chips sind besonders tief geriffelt und dadurch extrem knusprig und crunchy.

Auf jeden Fall unser Geschmack und so knusprig. Sehr gut gefällt mir auch die Menge, nicht zu viel, denn sie machen süchtig.

Manner Mio! 1,69 Euro 120 g, Launch Mai 2014

Zarte Manner Waffeln mit feiner Creme und mit Schokolade überzogen, sowie knusprigen Streuseln. In den Sorten Haselnuss (in meiner Box) und Caramel.
Hergestellt aus hochwertigen Zutaten und 100% UTZ (Gütesiegel für nachhaltigen Anbau von Agrarprodukten für Kaffee, Tee, Rooibos und Kakao) Kakao, der in hauseigener Röstung hergestellt wird.
Auch mit den Sorten Cocos und Choco.

Ich liebe Waffeln und in Kombination mit Schoko noch besser, muss aber zugeben, dass ich Manner bisher noch nicht probiert habe. Sie sind sehr lecker und nicht zu süß und schmecken auf jeden Fall nach mehr.

SHATLER`s Cocktails 2,99 Euro 200 ml

SHATLER`s Cocktails kenne ich schon einige, ich habe auf meinem Blog auch schon darüber berichtet. Das sind Cocktails, die fertig gemischt und mit Crushed Eis sofort servierfertig sind und in vielen leckeren Sorten. So hat man viele leckere Cocktails ohne dass angefangene Flaschen ewig herumstehen.

In meiner Box der Havanna Spezial, mir persönlich ist er zu stark im Alkoholgehalt, mein Mann findet ihn auf jeden Fall sehr lecker, genau sein Ding. Ich mag ja eher das süßere. SHATLER`s ist eine super Idee, die wir auch schon öfter genutzt haben, vor allem mit Freunden passt es.

Tyme Out 2,95 Euro 275 ml, Launch November 2013

Zwar kein direkter Energy Drink, den Tyme Out ist aus pflanzlichen Inhaltstoffen und peruanischem Macawurzel-Extrakt hergestellt, dennoch muss ich sagen, dass ich nicht so recht weiß was ich davon halten soll. Auch Nahrungsergänzungen sind so Dinge, die ich nicht brauche und für absolut überflüssig halte. Ob ich Tyme Out dazu zählen soll … ich bin nicht sicher.
Gesagt wird, dass dieser Drink mit einem natürlichen Geschmack zu Entschleunigung verhilft.

Ich kann auch nach längerem Überlegen nicht wirklich etwas hierzu sagen, habe ihn auch noch im Kühlschrank stehen, weil ich wie gesagt absolut zwiespältig bin.

Afroot Sutherlandia 1,69 Euro 0,33 l, Launch Mai 2013

Ein erfrischendes Getränk mit einem bitter-süßen Geschmack. Inhalt ist u.a. die Sutherlandia, eine Heilpflanze aus der Wüste Südafrika, mit leicht bitterem exotischem Geschmack, dazu süße Johannisbeere.

Hiervon habe ich leider nichts abbekommen, die Flasche hat sich mein Sohn geschnappt. Es war ok für einmal, aber nicht so ganz sein Geschmack.

So, das war nun die Juli-Box. Alles in allem eine nette Box, die aber nicht ganz die stärkste war, wenn ich an andere Boxen denke. Ich mag die Vielfalt in der Box, wenn ein bunter Mix an Produkten dabei, diese war halt voll mit Getränken, die aber jetzt natürlich nicht schlecht sind sondern uns inspiriert hat sie öfter zu kaufen.