Thomy Gratin Saucen

Wenn es um`s Kochen geht, mache ich es mir eigentlich gerne einfach und es muss nach Möglichkeit auch schnell gehen. Für das Aufwendigere ist dann mein Mann zuständig und der macht es auch sehr gerne.

Über brandnooz haben wir die Thomy Gratin Saucen testen dürfen und nicht nur das es schnell in der Zubereitung ist, es schmeckt auch lecker. Aber der Reihe nach.

100_5339 - Kopie - Kopie

Folgende Gratin-Saucen haben wir getestet:

• Gratin Sauce für Gemüse
• Gratin Sauce für Lasagne
• Gratin Sauce für Kartoffeln
• Gratin Sauce für Nudel-Schinken

Die Saucen sind ohne die Zusatzstoffe: Geschmacksverstärker, Farbstoffe und Konservierungsstoffe. Für mich ein guter Punkt, denn sowas braucht eigentlich niemand, es geht auch ohne und der Geschmack leidet darunter nicht. Fertig gewürzt sind sie direkt für die Verwendung zu nutzen.

Die Zubereitung ist ganz einfach und geht, wie schon erwählt auch recht schnell. Bei allen Saucen sind Anwendungen auf der Verpackung und bis auf bei der Lasagne Gratin Sauce – diese wird unter das angebratene Hackfleisch gemischt – werden alle Saucen über Nudeln, Kartoffeln oder Gemüse verteilt. Ich mache immer noch etwas Milch oder Rame Cremefine mit in die Sauce, für mich darf es immer etwas mehr Sauce sein.

Wir kochen meistens mit Gewürzen, aber ab und zu ein Fertigprodukt darf es sein, zum einen haben wir dann eine andere Geschmacksrichtung und es geht nun mal in den meisten Fällen schneller. Geschmacklich ist schon erkennbar, dass ein Fertigprodukt verwendet wurde, aber es ist nicht negativ unserer Meinung nach.

Mein Favorit ist die Gratin Sauce Lasagne. Da habe ich mich nie herangetraut, denn es ist ja schon recht aufwendig, wenn alles selber gemacht wird. Die Zubereitung ist hier ganz einfach: Hackfleisch anbraten, ich habe zusätzlich Maggi Fix für Lasagne als Würzmischung verwenden (zufällig im Geschäft entdeckt und dachte ich probiere es mal aus), Gratin Sauce unterrühren und mit Lasagne-Nudeln abwechselnd in eine Auflaufform schichten. Bei mir kam noch Rame Cremfine oben drauf und dann geriebener Käse. Nach 40 Minuten hatten wir eine super leckere Lasagne und ich war überrascht wie einfach es gehen kann.

100_5345

100_5350

100_5349 - Kopie

Die Gratin Sauce für Nudeln-Schinken habe ich mit Hackfleisch gemacht.

100_5379

100_5380

Die Sauce für Gemüse und Kartoffeln jeweils mit Blumenkohl und Kartoffeln.

Bei allen, die bei mir/uns Gratins mit Thomy Saucen probiert haben, sind sie sie super angekommen. Geschmacklich wirklich gut und die Schnelligkeit der Zubereitung nicht zu vergessen.
Ich habe nicht von allen Fotos gemacht, beim nächsten Mal wieder.

Die Saucen kosten etwa 1,39 Euro, je nach Geschäft und Angebot.
Tolle Produkte, die ein gute und leckere Alternative bieten und zeigen, dass auch Fertigsaucen schmecken.
Ich kaufe sie sicher öfter, vor allem die Sauce für Lasagne.

Auf der Webseite von Thomy gibt es mehr Infos und Rezepte.