Sprachreisen mit Lingoschools

Eine fremde Sprache lernen ist immer eine tolle Sache und je jünger jemand ist, desto einfacher lernt er die Sprache. Eine sehr effektive Möglichkeit ist direkt in einem Land die Landessprache zu erlernen, denn hier ist man sozusagen gezwungen sich zurecht zu finden und lernt mit von den Einheimischen und der Umgebung direkt und somit schneller.
Dafür bieten sich Sprachschulen und Sprachreisen an. Diese sind nicht nur für Schüler, auch wenn sie am meisten von dieser Gruppe genutzt wird, ebenso für den Beruf, Privat und für verschiedene Altersgruppen gibt es diese Art von Lernen, z.B. in einem Intensivkurs in 2 Wochen.

Ein großer Anbieter von Sprachreisen ist Lingoschools. Aus derzeit 33 Ländern kann hier ausgesucht werden, u.a. auch Sprachreisen nach Argentinien. Aktuell sind 150 Sprachschulen in den schon erwähnten 33 Ländern auf allen Kontinenten verfügbar, 13 Sprachen können erlernt oder vertieft werden. Neben europäischen Sprachen u.a. auch Chinesisch und Japanisch. Eine beliebte, zu erlernende Sprache ist spanisch. Das muss gar aber gar nicht immer nur in Spanien erfolgen, dieses Angebot macht auch eine Sprachschule in Buenos Aires.
Unbenannt

Zu den einzelnen Ländern, in denen Sprachschulen stattfinden gibt es neben Informationen zur Sprachschule und Unterkunft auch kleine Infos zu Land & Leute sowie Bilder für einen ersten Eindruck.

Die Wahl der richtigen Sprachschule ist nach einigen Kriterien möglich, wie Land, Sprache, Kurzkategorie und ermöglicht so eine gezielte Ansicht. Einige Bundesländer ermöglichen einen Sprachkurs im Ausland als Bildungsurlaub zu nutzen, natürlich muss hier der Arbeitgeber zustimmen.
Jeder Teilnehmer kann Bewertungen der einzelnen Schulen vornehmen und zukünftigen Teilnehmern die Auswahl erleichtern.

Lingoschools bietet alles Rund um das Thema Lernen und hat alle Informationen ausführlich und informativ auf der Webseite für alle Interessierten zusammen gefasst. Unverbindlich kann ein Angebot angefordert werden und auch per Mail-Kontakt und Telefon stehen die Mitarbeiter zur Verfügung.

Lernen im Ausland ist auf jeden Fall etwas Besonderes und fördert nicht nur den Lernerfolg. Das Land und die Kultur kann ebenso kennen gelernt und erkundet werden. Und mal ehrlich, in solch schöner Umgebung fällt das Lernen doch umso leichter, oder?

Ich bin öfter in Holland z.B. zum Einkaufen – ist grad mal 60 km von uns entfernt – schon von Kind an und mag das Land und die Sprache sehr. Leider habe ich mich bisher noch nicht dazu aufraffen können mal einen Sprachkurs zu machen, aber ich verstehe holländisch einigermaßen und kann auch vieles lesen. Ich merke, je länger ich da bin, desto besser wir mein Verständnis und ich kann nur bestätigen, dass „vor Ort“ viel schneller die Sprache gelernt werden kann.