Senseo Lungo

Über die Insider wurden wieder Tester gesucht, diesmal ging es um den Senseo Lungo, eine neue Sorte aus dem Haus Senseo/Douwe Egberts.

Wir verwenden öfter Senseo Pads, die ich am liebsten in Holland kaufe, weil sie da günstiger sind und es auch größere Packungen gibt … ja ich gebe es zu, ich bin ein Sparfuchs. Wenn es hier Senseo im Angebot gibt schlage ich natürlich auch zu.
Wir duften nun den Senseo Lungo kennen lernen und um es gleich vorweg zu nehmen, wir sind echt begeistert.

Lungo ist eine italienische Kaffeespezialität, auch als verlängerter Espresso bezeichnet. Genau von diesem Lungo hat sich Senseo inspirieren lassen und die neuen Pads überzeugt mit besonderer Intensität und einem vollen Aroma. Hierbei treffen qualitativ hochwertige Kaffeemischungen, besonders feiner Mahlgrad und eine großzügige Menge Kaffee im Pad zusammen. Der Ergebnis: mehr Kaffeeextrakt, tiefes Aroma und außergewöhnliche Geschmeidigkeit.

Erst dachte ich der ist sicher stark, aber durch den Geschmacksnavigator, der auf jeder Packung aufgedruckt ist, kann man gleich erkennen welcher Kaffee der richtige für jeden selber ist. Er basiert auf unterschiedlich starken Linien und Wellen, und so sieht er aus:

Bildquelle: http://dieinsider.net

Jetzt habe ich schon die 3 Variationen erwähnt, auf die ich jetzt noch einmal näher eingehen möchte.

Delicato (orange)
Frisch und leicht im Geschmack mit einer Fülle individueller Noten
Charaktervoll & raffiniert

Tradizionale (rot)
Rund im Geschmack mit einem ausbalancierten Aroma / Charakter
harmonisch

Forte (grün)
Kraftvoll und intensiv im Geschmack mit einem ausgewogenen Aroma / Charakter
ausgewogen & kraftvoll

Der Kaffee ist richtig lecker und wird von uns immer etwas verändert: ich trinke Kaffee mit viel Milch, mein Mann mit Milch und Zucker. Mein Kaffee darf nicht so stark sein im Gegensatz zu meinem Mann. So war meine erste Wahl direkt von Anfang an der Taditionale und dann der Delicato, mein Mann bevorzugt den Forte, wobei aber wirklich alle lecker sind.

Auch meine Mittester sind wirklich begeistert und würden ihn kaufen. Das spricht doch für sich.
Der Senseo Lungo braucht sich also nicht zu verstecken.