Lieben, Leben, Partnerschaft

Die richtige Liebe und den Traummann/ die Traumfrau zu finden hat so manches Mal seine Tücken. Das kennen sicher viele, dass eine Beziehung auseinander geht, aus den verschiedensten Gründen oder der richtige Partner einfach noch nicht den Weg gekreuzt hat.

Man denkt die große Liebe gefunden zu haben und dann hat sich z.B. nach vielen Jahren der Alltag eingeschlichen und man redet vielleicht nicht mehr richtig zusammen, zieht sich zurück, lebt sich auseinander, obwohl beide es gar nicht gewollt haben.
Die erste Frage die da aufkommt: ist die Beziehung noch zu retten? Oder ist eine Trennung in Freundschaft das Beste für alle Beteiligten?

Ich finde es immer wichtig, das man das Vergangene aufarbeitet und in Gesprächen analysiert, was eigentlich der Auslöser für ein Beziehungsaus war. Meist haben beide Partner ihren Anteil daran und ein bisschen mehr aufeinander eingehen, Fehler einsehen und eingestehen und vielleicht einfach noch mal „neu“ anfangen und Dinge ändern, können ein Weg zu einem neuen Anfang sein.
Denn es war doch mal Liebe und Vertrauen in der Beziehung und vieles wurde zusammen aufgebaut. Einfach alles aufgeben ist oft nicht immer der richtige, wenn auch auf den ersten Blick der einfachere Weg. So ist auch vielleicht eine Trennung auf Zeit oft schon ein Weg um wieder zueinander zu finden.
Es gibt viele Möglichkeiten, wenn man sich noch mag und daran kann immer gearbeitet werden, wenn beide Partner es möchten.

Doch was ist, wenn eine Beziehung nicht mehr zu kitten ist? Wenn die Trennung endgültig ist?
Wie auch immer die Situation eines einzelnen ist, wichtig ist, dass jeder sein Leben selber in die Hand nimmt, nicht in ein tiefes Loch fällt und sich neu orientiert.

Das neu orientieren kann eine neue Partnerschaft sein.
Für Singles bieten sich so manche Möglichkeiten einen neuen Partner zu finden, sowohl natürlich im privaten Umwelt, sozusagen „auf der Strasse“, vielleicht sogar in einem langjährigen Freund oder auch Online. Hier bieten sich die verschiedensten Datingportale, Chats, Foren oder Partnervermittlung mit Kontakten im In- und Ausland an. Hier ist meiner Meinung nach der Sympathiefaktor ausschlaggebend, für den Anbieter und den ersten Eindruck der Webseite, wie auch für die Personen, die dort angemeldet sind.

Das Angebot ist riesig, welches man über eine Suchmaschinensuche bekommt, so muss letztendlich jeder für sich die richtige Wahl treffen und vor allem bereit sein, sich auf eine neue Liebe einzulassen.
Den Zeitpunkt dazu bestimmt jeder selber und das sollte meiner Meinung nach gut überlegt sein. Dann klappt es auch wieder mit der Liebe, ob mit dem ehemaligen oder einem neuen Partner.