Milka Crispello

Und wieder gibt es ein neues Produkt aus dem Hause Milka.
CRISPELLO – in 2 leckeren Sorten:
Crispello à la Vanille Pudding
Crispello à la Schoko Pudding

Crispello, das ist eine cremig-lockere Füllung à la Vanille Pudding / Schoko Pudding in knuspriger Waffelhülle, überzogen mit zarter Milka Alpenmilch Schokolade.

Über die Facebook-Fan-Seite von Milka wurden vorab 500 Tester gesucht, sehr gut fand ich den Ablauf der Aktion, denn es musste Pixelweise das Produktbild freigespielt werden, dann konnte man sich für den Test bewerben.
Über die Facebook-Seite wurden einige Reporter-Aufgaben gestellt, u.a. ein Bild mit Crispello auf der Nase o.ä. da hatten wir aber leider schon keine mehr und ich habe auch nicht immer geschafft präsent zu sein und bei allen Aufgaben dabei zu sein, deshalb heute mein Blog-Bericht.

Wir waren beim Test dabei und im gekühlten Paket kamen jeweils 3 Tüten der beiden Sorten Crispello.
Natürlich haben wir sofort probiert, auch wenn wir noch beim Frühstück saßen.
Sie waren noch schön kalt bei unserem ersten Test, später haben wir einige in der Küche stehen lassen, finden sie aber kalt am besten.

Einzeln verpackt in einer Tüte à 14 Stück und mit einem Gewicht von 150g. so schmiert nichts und patscht aneinander, sehr gute gelöst. Die Verpackung ist sehr ansprechend und läßt gleich erkennen was Crispello ist, da ein kleines Bild drauf ist, was auch sehr treffend ist.

Der erste Eindruck war ein wenig süß, aber lecker. Der Pudding könnte ruhig noch mehr durchkommen vom Geschmack her, ist aber zu erkennen. Die Waffeln sind lecker knusprig und nicht pappig.

Auch wenn sie nicht im Kühlschrank sind, wird der Pudding nicht zu weich, das waren meine ersten Bedenken. Er bleibt weiterhin gut fest. Jedoch finde ich sie so noch etwas süßer als gut gekühlt. Ich mag eh Schokolade lieber aus dem Kühlschrank.

Sie sind mit einem Happs im Mund, können aber auch gut durchgebissen werden.
Ich habe die Macke, dass ich alles schichtweise esse, was man so essen kann, so habe ich dann oft erst die Schokolade von unten abgeknabbert, dann die Waffel, den Pudding und zum Schluß die obere Waffel.

Mein Sohn hat sich fleissig an die Schoko Crispello gehalten, mein Mann mochte lieber die Vanille Crispello und ich auch ein klein wenig lieber, obwohl ich sonst nicht so der Vanille-Fan bin.

Wir fanden sie sehr lecker und ich muss jetzt immer im Laden gucken, ob ich sie schon entdecke, mein Sohn möchte unbedingt noch mehr davon.

Eine tolle Idee von Milka, da kann gerne noch mehr kommen, denn Milka findet schwer Konkurrenz, ok, einen starken Konkurrenten gibt es für mich, den Namen sage ich aber nicht ;)
Bei Milka gefallen mir vor allem die neuen Ideen und die Limited Edition der Tafelschokoladen.
Wir mögen die Crispello und ich werde sie auf jeden Fall öfter kaufen, vielleicht gibt es ja auch mal andere Füllungen, wie z.B. etwas Fruchtiges.

Ein weiteres neues Milka-Produkt ist bereits für 1000 Tester ausgewählt: „Heiss auf Milka“: Pads und Topping im Tütchen für die Senseo Kaffeemaschine.
Wir dürfen leider hier nicht mit testen, wir sind wohl nicht in der Zielgruppe als Familie mit Kind bzw. weil ich nicht so aktiv war (ok, als Online-Redakteurin habe ich nicht immer so viel Zeit, da ich auch auf Abruf arbeite). Das war die Antwort von Milka auf eine Nachfrage, wonach ausgewählt wurde:
Milka: Hallo zusammen, der vorausgegangene Test basiert auf einem Punktesystem, nach welchem die Tester ausgewählt wurden. Abhängig von der Punktezahl wurden die engagiertesten und motiviertesten Tester für das Projekt ausgewählt.
Schade das so ausgewählt wurde, denn so sind einige pauschal rausgefallen, die nicht 24 Stunden am Tag bei Facebook verbringen und mit den Gedanken dabei sind.

Das soll jetzt aber keinesfalls beleidigt oder neidisch gemeint sein, ich wollte es nur mal los werden. Und man kann ja nicht überall dabei sein, auch wenn wir hier natürlich gerne vorab getestet hätten.
Ich bleibe aber natürlich weiterhin Milka treu, das wäre ja quatsch, deswegen keine Milka mehr zu mögen,  und wünsche allen Testern ganz viel Spaß.

Ich werde „Heiss auf Milka“ auf jeden Fall probieren, wenn es sie im Laden gibt, mein Sohn liebt schon den Milka Kakao für die Tassimo und ich natürlich auch. Wir sind gespannt drauf und hoffen es dauert nicht zu lange, bis sie in den Handel kommen. So gibt’s dann weiter Milka für Tassi oder Chocomel, bis es endlich „Heiss auf Milka“ gibt.