Bloggi will die Welt sehen

Über einen Blog habe ich gerade von einer sehr schönen Aktion gelesen, und zwar möchte der kleine Bär Bloggi die Welt sehen und sucht dafür Gastfamilien, die ihm einen schönen Aufenthalt bieten.
Ich finde die Idee so süß und Kuscheltiere haben es bei mir sehr gut.

Hier die Aufgabe: (die ich jetzt einfach mal kopiere und von blo-g.info)

Ihr könnt euch hier als Kommentar bewerben und mir sagen, wohin die Reise für Bloggi gehen soll.
Bloggi (und ich) entscheiden dann, wie die Reise gestaltet wird. Einmal bei euch, müsst ihr eine Woche lang für Kost und Logi aufkommen (er ist sehr genügsam) und ihm am besten etwas besonderes aus eurem Heimatort, von eurem Urlaubsort oder was auch immer zeigen. Damit ich weiss, das er nicht nur in einem dunklen Kämmerlein untergebracht ist, brauch ich dafür natürlich ein Beweisfoto. Alle Beweisfotos, die Blogberichte über seine Erlebnisse, werden natürlich regelmäßig von mir veröffentlicht. Ihr dürft dann an den nächsten Aufpasser versenden, den ich euch auf einer Liste benenne.

Neu: Bloggi reist mit einem kleinen Köfferchen. Für jede Gastfamilie ist in diesem Köfferchen eine Kleine Überraschung. Im Austausch dazu freut sich Bloggi über ein kleines Souvenir aus seinen Urlaubstagen bei euch. Das kann eine Muschel, eine Schatzkarte, eine Postkarte, aber auch etwas anderes sein.

Möchtet Ihr auch Bloggi einen Urlaub ermöglichen, so dass er auch viele weitere Blogger kennen lernen kann? Dann bewerbt Euch mit einem Kommentar unter blo-g.info
Ich habe mich schon beworben als Gastfamilie und würde Bloggi mit meinem Sohn zusammen das schöne Marl zeigen. Machst Du auch mit?

Nun ist es offiziell: Bloggi kommt vom 4. – 10. Juli nach Marl und darf u.a. mit uns zur Extraschicht.
Bericht und Bilder kommen natürlich.
Er wird mir von seinem Urlaub in Gelsenkirchen persönlich von Melanie, die ihn vor mir zu Gast hat, vorbei gebracht.

Bloggis Route